2019

30. September 2019 – Nachrichten am Mittag

todaySeptember 30, 2019

share close

Inhaber einer namibischen Daueraufenthaltsgenehmigung benötigen kein Wiedereinreisevisum. Dies stellte nun auch das Innenministerium klar, nachdem bereits der Ombudsmann vor Wochen dazu ein offizielles Schreiben verbreitet hatte. Die bisherige Handhabung, dass Inhaber einer Daueraufenthaltsgenehmigung alle zwei Jahre ein sogenanntes Re-Entry-Visum brauchen, war falsch. Die Wiedereinreise solcher Personen darf nicht behindert werden, heißt es weiter. Es gibt jedoch einige andere Staaten, die einen Nachweis der Wiedereinreisemöglichkeiten ins Heimatland verlangen. Hierfür sei dann ein Re-Entry-Visum als Nachweis nötig.

Die staatliche namibische Landwirtschaftsbank AgriBank steht finanziell gut dar. Dies geht aus dem nun veröffentlichen Finanzbericht für das Jahr 2018/19 hervor. Vor dem Hintergrund der schlechten Rückzahlungsmoral, der allgemeinen Wirtschaftskrise und der anhaltenden Dürre sei man über das Betriebsergebnis erfreut, heißt es von Geschäftsführer Sakaria Nghikembua. Insgesamt habe man Kredite in Höhe von 2,8 Milliarden Namibia Dollar vergeben. Durch Zinsen habe die AgriBank 216 Millionen Namibia Dollar verdient. Es stehe ein Gewinn von 56 Millionen Dollar zu Buche.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

30. September 2019 – Nachrichten am Morgen

Im Mordfall um die beiden NIMT-Direktoren Eckhart Mueller und Heimo Hellwig verzögert sich der Prozessbeginn weiter. Die Staatsanwaltschaft erlaube sich unnötig viel Zeit bei den Ermittlungen, heißt es in der heutigen Ausgabe der AZ. Damit seien seine Verfassungsrechte auf ein „zügiges Verfahren“ beeinträchtig, so Lichtenstrasser. Zuvor hatten sich sein Verteidiger und die Anklage auf eine Vertagung bis Mitte Dezember verständigt. Der Angeklagte sehe diese Verschiebung aber als die Letzte an, heißt es weiter. – Lichtenstrasser soll die beiden NIMT-Leiter Anfang […]

todaySeptember 30, 2019


0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsten des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.