2022

31. August 2022 – Tourismus-Treff

todayAugust 31, 2022

Hintergrund
share close

Namibia hat die pandemische Lage im Land für weitestgehend beendet erklärt. Aus diesem Grund wurden auch die letzten Vorgaben in Zusammenhang mit COVID19 gestrichen. Für Reisendete bedeutet dies das Ende des Impf- bzw. Testnachweises bei Einreise. Somit kann, sobald die Veröffentlichung im Amtsblatt geschehen ist, wieder wie vor der Pandemie nach Namibia gereist werden. – Indessen ist Namibia nun auch laut dem US-amerikanischen CDC eines der in Hinblick auf COVID-19 sichersten Reiseländer der Erde. Als einziges Land wurde Namibia vergangene Woche in die Risikogruppe 2 gestuft, was der zweitniedrigsten Warnstufe entspricht. Der Großteil der Staaten ist in Gruppe 3 zu finden, darunter auch Deutschland. Durch die Neueinstufung Namibias dürfte sich Branchenexperten nach der Reisewunsch der US-Amerikaner nach Namibia verstärken.

FlyNamibia plant scheinbar diverse neue regionale und internationale Verbindungen. Dies geht aus einem kürzlich veröffentlichen Amtsblatt hervor. Demnach stehen Verbindungen zwischen Walvis Bay und Luanda und Kapstadt sowie von Windhoek nach Durban und Gaborone auf dem Plan. Auch Maun, Lusaka, Blantyre, Lilongwe und Kinshasa sowie Accra und Nairobi werden hierin genannt. Auf Nachfrage wollte die namibische Privatfluggesellschaft bisher keine weiteren Informationen bekanntgeben. FlyNamibia fliegt derzeit im Inland sowie zwischen Windhoek und Kapstadt.

Die Lapa Lange Lodge bei Mariental wird nicht, wie in der Branche weithin berichtet wurde, für normale Reisende geschlossen. Dies bestätigte die Lodge gegenüber Hitradio Namibia. Man plane lediglich das Angebot weiter auszubauen, um mehr Reisende anzulocken. Dazu zähle die Einrichtung eines Wellness- und Rehabilitierungszentrums sowie auch psychologische Betreuungsangebote unter anderem bei Team-Building-Events. In den vergangenen Wochen hieß es immer wieder, dass die Lodge schließe und zu einem reinen Rehabilitierungs- und Palliativzentrum umgebaut werden soll.

 

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Überarbeitung der Vergabe von Tankstellenlizenzen gefordert

Das Energieministerium fordert eine Überarbeitung der Vergabe von Tankstellenlizenzen. Wie Ministeriumssprecher Andreas Simon gegenüber Hitradio Namibia erklärte, dürfe seine Behörde aktuell keine Antragssteller ablehnen. Stattdessen sollten Lizenzen auf Bedarfsbasis ausgestellt werde. Dabei sollten unter anderem die Distanzen zwischen existierenden Tankstellen berücksichtigt werden. Laut Simon sei auch die hohe Anzahl der Tankstellen des Landes für den Anstieg der Spritpreise mitverantwortlich. Das Energieministerium hatte zuletzt die Ausstellung neuer Lizenzen ausgesetzt. Die Fuel […]

todayAugust 31, 2022


0%