2021

4. Februar 2021 – Nachrichten am Abend

todayFebruar 4, 2021

share close

Die Anzahl der gewilderten Tiere ist im vergangenen Jahr erneut zurückgegangen. 2020 wurden in Namibia 31 Nashörner gewildert, das entspricht einem Rückgang von 40 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Damit setzt sich der positive Trend aus den vergangenen Jahren fort. Zudem wurden 11 Elefanten gewildert, 2 weniger als noch 2019. Die Zahlen gab Umweltminister Pohamba Shifeta heute bekannt. Gleichzeitig verkündete er, dass im vergangenen Jahr mehr als 650 Menschen im Zusammenhang mit Wilderei verhaftet wurden. Dabei seien nicht nur einzelne Wilderer, sondern vor allem auch wichtige Hintermänner und Hauptverantwortliche erwischt worden.

Mehrere Gewerkschaften haben die Regierung für den Niedergang bei Air Namibia verantwortlich gemacht. Der Staat trage durch politische Einmischung und die Anstellung inkompetenter Personen in Schlüsselpositionen die Hauptschuld. Das schreiben Vertreter der Piloten-, Transport- und Kabinenpersonalgewerkschaft in einer gemeinsamen Erklärung. Als Hauptanteilseigner müsse die Regierung zur Rechenschaft gezogen werden, heißt es weiter. NCCU, NATAU und NAPA sprechen sich in ihrem Statement zudem entschieden gegen die Schließung von Air Namibia aus. Stattdessen sollte es der Fluggesellschaft ermöglicht werden, ohne politische Einflussnahme und mit einem neuen Geschäftsmodell zu operieren.

In Simbabwe sind bislang mehr als 20.000 Menschen wegen Verstößen gegen die Corona-Maßnahmen festgenommen worden. Das berichtet die Nachrichtenagentur Ziana. Allein in der vergangenen Woche seien 2000 Vergehen registriert worden, heißt es weiter. In erster Linie soll es sich dabei um Verstöße gegen die Bewegungs- und Versammlungsbeschränkungen gehandelt haben. Informationsministerin Monica Mutsvangwa erinnerte daher die Öffentlichkeit an die kollektive Verantwortung im Kampf gegen COVID19. Simbabwe hat im Januar seinen bisher schlimmsten Monat erlebt. Über 70 % aller Todesfälle seit Beginn der Pandemie wurden in den vergangenen 4 Wochen verzeichnet.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

4. Februar 2021 – Nachrichten am Mittag

Die 7-Tage-Inzidenz in Namibia ist wieder unter die 50er-Marke gesunken. Die Kennzahl lag gestern bei 44. So niedrig war der Wert zuletzt am 10. Dezember. Die 7-Tage-Inzidenz gilt als wichtiger Indikator für die Dynamik der Pandemie. Das deutsche Robert-Koch-Institut kategorisiert Gegenden mit einer Inzidenz von über 50 als Risikogebiete. Trotz der niedrigen Werte wurde Namibia aber aufgrund der mutmaßlich hier verbreiteten südafrikanischen Variante als Hochinzidenzland eingestuft. Namibia soll zunächst rund 130.000 Corona-Impfdosen durch das COVAX-Programm erhalten. Das geht aus dem […]

todayFebruar 4, 2021


0%