2016

4. Juli 2016 – Nachrichten am Mittag

todayJuli 4, 2016

Hintergrund
share close

InnoSun-Kraftwerk bei Okahandja; © Francois Lottering/NAMPA

Das Solarkraftwerk Osona bei Okahandja wird wie geplant kommenden Monat in Betrieb gehen können. Nach dem InnoSun-Kraftwerk bei Omaruru wird es die zweite 5-Megawatt-Photovoltaik-Anlage des französischen Unternehmens sein. Die Stromproduktion sei ausreichend um Okahandja mit seinem mehr als 22.000 Einwohnern tagsüber mit Elektrizität zu versorgen. Insgesamt werden 21.600 Solarplatten auf einer Fläche von 16 Hektar aufgestellt. Für die kommenden 25 Jahre nimmt das staatliche Stromunternehmen NamPower den Strom vom Kraftwerk ab.

Nach dem verheerenden Anschlag in Bagdad haben die irakischen Behörden die Zahl der Toten nochmals nach oben korrigiert: Inzwischen ist von mehr als 200 Opfern die Rede. Ein Selbstmordattentäter hatte in einem Einkaufsviertel einen mit Sprengstoff beladenen Lastwagen in die Luft gesprengt. Ziel der Attacke waren Schiiten. Die Terrormiliz IS bekannte sich zu der Tat. Als Konsequenz kündigte der irakische Regierungschef Al-Abadi an, das Sicherheitskonzept für die Hauptstadt zu überarbeiten. 

In Großbritannien ist der Chef der rechtpopulistischen Ukip-Partei – Nigel Farage – zurückgetreten. Mit der Entscheidung der Briten für einen EU-Austritt habe er sein politisches Ziel erreicht, sagte Farage in London. Nun wolle er sein Leben zurückhaben. Farage war einer der entschiedensten Verfechter des Brexit. Als Ukip-Chef sorgte er immer wieder mit fremdenfeindlichen Parolen für Schlagzeilen.

Rechtsexperten in Südafrika gehen davon aus, dass der ehemalige paralympische Superstar Oscar Pistorius wegen Mordes weniger als die Mindesthaftstrafe von 15 Jahren erhält. Dies bergründe sich vor allem auf seine bereits verbüßte Haftstrafe, seine Behinderung und sein labiler psychischer Zustand. Möglich erscheint, dass Teile einer Haftstrafe zur Bewährung ausgesetzt würden. Die Verkündung des Strafmaßes wird für Mittwoch erwartet. – Pistorius war wegen des gewaltsamen Todes seiner Freundin zunächst wegen fahrlässiger Tötung, später dann wegen Mordes verurteilt worden.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Sport

4. Juli 2016 – Sport am Morgen

Namibischer Sport Rugby Auch im 12. Spiel des Currie-Cups hatten die namibischen Welwitschias keine Chance. Die Mannschaft unterlag im Hage-Geingob-Stadion in Windhoek den Border Bulldos deutlich mit 76 zu 18. Zur Halbzeit sah es für die Namibier beim Stand von 13 zu 19 noch nach einem möglichen Triumph aus. - Namibia nimmt damit weiterhin den letzten Tabellenplatz, nur mit einem Punkt, ein. Internationaler Sport Fußball Die Halbfinalpartien bei der Europameisterschaft in Frankreich stehen fest. Nachdem Wales Belgien mit 3 zu […]

todayJuli 4, 2016


0%