2022

4. März 2022 – FarmerNews

todayMärz 4, 2022

Hintergrund
share close

Die Viehzucht zieht nach den Dürrejahren weiter deutlich an. So wurden im Januar 2022 gegenüber dem Vorjahresmonat 86 Prozent mehr Ziegen und 42 Prozent mehr Rinder vermarktet. Bei Schafen lag der Zuwachs bei 31 Prozent, bei Schweinen bei acht Prozent. Zugleich ist der Abgabepreis bei Auktionen generell angestiegen. Bei Rindern war der Zuwachs gegenüber Januar 2021 bei 13 Prozent. Auch der Export von Rindern mit 22 Prozent, Schweinen mit 124 und Schafen mit 216 Prozent nahm deutlich zu.

 

Namibia exportiert immer mehr landwirtschaftliche Produkte. 2020 waren Tafeltrauben und Datteln wertmäßig das größte Geschäft. Alleine für knapp 800 Millionen Namibia Dollar verließen Trauben das Land, vor allem gen Europa.  Mangos nehmen mit weniger als 800.000 Namibia Dollar Platz zehn ein. Beim Import ist Namibia vor allem abhängig von Mais, Getreide und Kartoffeln. Diese drei landwirtschaftlichen Produkte hatten einen Importwert von 1,5 Milliarden Namibia Dollar. Äpfel mit fast 100 Millionen Dollar sind das beliebteste Importobst.

Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen FAO hat dem Landwirtschaftsministerium fast 100 Mobilgeräte zur Überwachung von Heuschreckenplagen gespendet. Die Spende ist Teil von Unterstützungsprogrammen im Gesamtwert von umgerechnet über N$ 3,3 Millionen. Zuvor waren hunderte Mitarbeiter des Ministeriums bereits im Umgang mit der sogenannten eLocust3m-App geschult worden. Die App wird zur Datenerfassung bei Heuschreckenbefall eingesetzt. Die 100 Mobilgeräte sollen dem Ministerium aber auch bei anderen Schädlingsplagen, wie etwa durch den Heerwurm, helfen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

COVID19-Tagesfallzahl erstmals wieder einstellig

Erstmals seit mehr als drei Monaten liegt die COVID19-Fallzahl an einem Tag im einstelligen Bereich. Das Gesundheitsministerium registrierte zuletzt landesweit neun neue Fälle der Viruserkrankung. Gleichzeitig sank die 7-Tage-Inzidenz weiter auf den Wert von sieben. Corona bedingt befinden sich in den Krankenhäusern nur noch 24 Personen, vier davon auf den Intensivstationen. Bei der Aktivfallzahl hat es das Ministerium mit einem Datenstau zu tun. Während das Ministerium noch mehr als 2500 […]

todayMärz 4, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.