2020

4. November 2020 – Sport des Tages

todayNovember 4, 2020

share close

Namibischer Sport
Squash
Max Endjala und Judy Savage haben die Squashmeisterschaften auf dem Gelände der Wanderers gewonnen. Endjala besiegte im Finale auf dem heimischen Platz Devon Savage aus Swakopmund mit 3 zu 1. Savage aus der Küstenstadt war gegen Delia van Zyl mit 3 zu 1 bei den Damen erfolgreich. In der zweiten Kategorie der Herren konnte sich Rudi Koekemoer gegen Herhard Bruwer mit 3 zu 1 durchsetzen. Bei den B-Damen ging Kotie Karstens mit gleichem Ergebnis gegen Marion Berry vom Platz.

Motorsport
Zum Auftakt der neuen Rennserie des Windhoek Motor Club verließen zahlreiche Fahrzeuge mit Schäden den Circuit. Die Fahrzeuge von Michel Rust, Richie Slamet and Rian van Rensburg waren nach dem Rennen auf der Tony Rust Rennstrecke nahezu Totalschäden. Die Fahrer bergründeten dies mit der wenigen Fahrpraxis die sie hatten, nachdem sämtliche Motorsportaktivitäten im April eingestellt worden waren sowie mit den extrem hohen Temperaturen. – Sportlich am erfolgreichsten waren Jadyn van Zyl in der Kartingklasse, Ivan Vorster bei den Senioren und Justus Boutker bei den Junioren.

Internationaler Sport
Tennis
Beim ATP-Turnier in Paris hat der Südafrikaner Kevin Anderson die zweite Runde gewonnen. Beim Stand von 5 zu 2 im ersten Satz musste sein Gegner, der Serbe Laslo Đere, verletzungsbedingt aufgeben. – Heute spielt aus deutscher Sicht Jan-Lennard Struff bereit um den Einzug ins Viertelfinale. Sein Gegner ist der Spanier Pablo Carreño Busta. Alexander Zverev als weiterer deutscher Teilnehmer hatte in Runde 1 ein Freilos. – Dem Sieger bei den Paris Masters winken umgerechnet mehr als 7 Millionen Namibia Dollar.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2020

4. November 2020 – Tourismus-Treff

Der Generalsekretär der Welt-Tourismus-Organisation UNWTO beendet heute seinen viertägigen Besuch in Namibia. Hauptgrund des Besuchs war die Stärkung des Neustarts des namibischen Tourismussektors. Für den Georgier Surab Pololikaschwili ist es der erste Besuch in Namibia und der erste in Afrika südlich der Sahara sei Ausbruch der COVID19-Pandemie. Als Teil des Besuchs reiste Pololikaschwili auch zum Weltnaturerbe „Namib-Sandmeer“ und die Region Erongo. Die Namibia Tourism Expo öffnet heute, mit mehrmonatiger Verspätung […]

todayNovember 4, 2020


0%