2022

4. November 2022 – FarmerNews

todayNovember 4, 2022

Hintergrund
share close

Die AgriBank akzeptiert ab dem 1. Dezember kein Bargeld mehr. Zahlungen von Zinsen und Rückzahlungen von Krediten ist dann nur noch per Bareinzahlung bei einer Bank, Überweisung oder mit Kreditkarte in einer Filiale der staatlichen Landwirtschaftsbank möglich. Dies diene der Sicherheit der Kunden und der Bank, da so nicht mehr große Bargeldsummen transferiert werden müssen. Zudem werden damit Voraussetzungen des Finanzgesetzes erfüllt, wonach doe Herkunft des Geldes besser nachvollziehbar sein muss.

Die Region Kavango-Ost will simbabwische Landwirtschaftsexperten rekrutieren. Dies sieht eine Absichtserklärung zwischen der namibischen Region und der Provinz Mashonaland-West vor. Ziel sei es mehr Wissen im Bereich Landwirtschaft in die Region zu bekommen, um so Namibier fortzubilden. Unter anderem wurde bereits eine Demonstrationsanbaufläche von 30 Hektar Mais geschaffen, auf der praktisches und theoretisches Training stattfinden kann. Vorteilhaft sei, dass die beiden Gebiete in Namibia und Simbabwe ähnliche klimatische und geografische Voraussetzungen haben und deshalb ein sinnvoller Wissensaustausch stattfinden kann.

Der Viehzuchtsektor zeigt weiterhin sehr positive Anzeichen. Hierbei werde sich vor allem auf den lukrativen Export von Fleisch fokussiert, da der namibische Markt sehr klein ist. Pro Jahr würden nur 15.000 Tonnen Rindfleisch und 5000 Tonnen Schaffleisch im Inland konsumiert. Allein in Südafrika würde bis zu 50-mal mehr Fleisch konsumiert werden. Durch die Wieder- bzw. Neueröffnung weiterer Schlachthöfe in allen Landesteilen, könnte die Produktion deutlich gesteigert und damit auch ein steigender Export stattfinden.

 

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Teerstraße in Namibia (Symbolbild); Quelle: Winfried Bruenken/Wikimedia, CC BY-SA 3.0

2022

RFA will eine erhöhte Treibstoffabgabe

Nach dem Vorschlag zur Einführung von Mautstraßen im Land will die Road Fund Administration (RFA) auch ihren Anteil an den Treibstoffabgaben erhöhen. Dieser sollte um 50 Cent je Liter angehoben werden, sagte der RFA-Projektmanager Namene Kalili laut dem Namibian. Zudem sollten die Straßenbenutzungsgebühren für LKW und ausländische Fahrzeuge um jeweils zehn Prozent erhöht werden. Damit würde man eine nachhaltige Finanzierung der RFA und damit den Straßenbau und die Instandhaltung sicherstellen. […]

todayNovember 4, 2022


Ähnliche Beiträge


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.