2021

4. Oktober 2021 – FarmerNews

todayOktober 4, 2021

Hintergrund
share close

Nach der Milchwirtschaft gerät nun auch die namibische Eierproduktion unter Druck. Der Landwirtschaftsunion NAU nach werde diese derzeit von Billigeier aus dem Ausland bedroht. Die Eier würden informell und formell deutlich unter Produktionskosten verkauft werden. Aus diesem Grund gäbe es eine lokale Überproduktion, wodurch die Preise weiter fallen würden. Langfristig seien die aktuellen Verkaufspreise nicht wirtschaftlich haltbar. Vor allem kleinere Eierproduzenten würden als erstes ihre Unternehmen schließen müssen.

 

Am Freitag wurde das Namibian Chamber of Agriculture offiziell gegründet. Die neue Landwirtschaftskammer wurde auf Initiative Christof Brocks und der deutschen GIZ ins Leben gerufen. Sie will alle Teilhaber des Sektors zusammenbringen und als gemeinsames Sprachrohr auftreten. Vorbild ist die Umweltkammer und die Bergbaukammer, die seit Jahren erfolgreich ihre Sektoren repräsentieren. Der Vorstand des neuen Agri-Chamber besteht aus neun Personen. Michael Iyambo steht diesem als Vorsitzender vor. Interesse an einer Mitgliedschaft in der neuen Landwirtschaftskammer gibt es von mindestens 35 Organisationen, heißt es.

Das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage: Für die nördlichen kommerziellen Farmgebiete und das Mais-Dreieck sind hohe Temperaturen von 32 bis 36 Grad vorausgesagt. Nachts kühlt es auf 15 bis 19 Grad ab. Vor allem am Donnerstag kann es örtlich Niederschlag geben. Im Osten etwas milder bei 31 bis 34 Grad am Tag und 12 bis 16 Grad nachts. Auch hier kann es am Donnerstag etwas regnen. In den Farmgebieten um Windhoek wechselhafter bei 29 bis 34 Grad am Tag. Nachts zwischen 11 und 15 Grad. Im Süden beginnt die Woche etwas milder bei unter 30 Grad und 11 Grad nachts. Im Verlaufe dieser dann immer heiße bis 37 Grad am Tag und 20 Grad nachts. Die Brandgefahr ist landesweit „sehr hoch“. Aktuell brennt es vor allem bei Outjo, Steinhausen und nordwestlich von Okahandja sowie östlich von Tsumeb. Die UV-Strahlung ist mit einem Wert von 12 bis 13 „extrem“.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

4. Oktober 2021 – Sport am Morgen

Namibischer SportFußballBeim COSAFA-Cup der Damen in Südafrika hat die namibische Auswahl ihr zweites Spiel klar verloren. Gegen Sambia hagelte es ein 0 zu 3. Zum Auftakt hatte es ein torloses Unentschieden gegen Gastmannschaft Uganda gegeben. Damit liegt Namibia nun auf Platz 3 der Tabelle und hat keine Chance mehr den Gruppensieg zu schaffen. Bester Gruppenzweiter zu werden erscheint ebenso nahezu unmöglich. In den weiteren Spielen am Wochenende trennten sich Südafrika […]

todayOktober 4, 2021


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.