2018

4. September 2018 – Nachrichten am Mittag

todaySeptember 4, 2018

share close

Der Südafrikanische Rand und damit auch der Namibia Dollar stehen möglicherweise mehr unter Druck als jemals zuvor. Dieser Ansicht zeigen sich zahlreiche der führenden Finanzanalysten in Südafrika. Der Ausverkauf der Staaten des sogenannten „Emerging Market“ hätte bereits vor längerem begonnen. Die unklare Handhabung der Landreform in Südafrika und die geplante entschädigungslose Enteignung würden die Unsicherheiten im Markt weiter verstärken. Alleine im August habe der Rand mehr als 10 Prozent gegenüber dem US-Dollar verloren. Führende Banken weltweit, darunter die Deutsche Bank, sehen einen deutlichen weiteren Wertverfall unmittelbar bevorstehen.

Kurz vor der geplanten Eröffnung eines neuen Zementwerkes bei Otjiwarongo, warnt die Namibischen Industrie- und Handelskammer NCCI vor einem extremen Überangebot von Zement. Dies beziehe sich nicht nur auf Namibia, sondern auf die gesamte Zollunion. Aufgrund des Einbruchs des Baugewerbes im Land, sei der Bedarf in Namibia auf etwa 600.000 Tonnen pro Jahr gesunken. Alleine Ohorongo-Zement bei Otavi kann mehr als eine Million Tonnen produzieren. Es werde auch nicht damit gerechnet, dass binnen der nächsten 24 Monate der Bedarf deutlich ansteige.

In Südafrika sind bei einem Zugunglück etwa 60 Menschen verletzt worden. Bei dem Unfall in Johannesburg stießen zwei Vorortzüge zusammen – nach bisherigem Stand gibt es keine Todesopfer. Die Unglücksursache ist bislang unklar.

Der Taifun „Jebi“ ist im Westen von Japan auf Land getroffen. Der Sturm gilt als stärkster Taifun in Japan seit 25 Jahren, „Jebi“ bringt Windgeschwindigkeiten von bis zu 216 Stundenkilometern und heftigen Regen mit sich. Die Behörden rechnen mit Überschwemmungen und Erdrutschen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2018

4. September 2018 – Nachrichten am Morgen

In Namibia wird Treibstoff erneut deutlich teurer. Wie das Energieministerium gestern Abend mitteilte, steigen die Preise für Benzin und beide Sorten Diesel heute um Mitternacht um jeweils 40 Cent pro Liter. Hauptgrund sei der Wertverlust des südafrikanischen Rand und damit auch des Namibia Dollar gegenüber dem US-Dollar. Im Juli habe der Wechselkurs im Schnitt 13 Namibia Dollar 37 für einen US-Dollar betragen, im August seien es 13 Namibia Dollar 90 gewesen. Das Ministerium betont, dass nicht die gesamten Mehrkosten an […]

todaySeptember 4, 2018


0%