2015

5. Dezember 2015 – Nachrichten am Morgen

todayDezember 5, 2015 2

Hintergrund
share close

Gedenken an die Opfer des Anschlages in den USA; Jae C. Hong/AP-NAMPA

Das FBI geht nach dem bewaffneten Angriff in Kalifornien mit 14 Toten nun von einem terroristischen Hintergrund aus. Dafür gebe es ausreichende Beweise, teilten die Ermittler mit. Außerdem wurde bestätigt, dass die 27-jährige Todesschützin bei Facebook dem „Islamischen Staat“ die Treue geschworen hat. Sie hatte zusammen mit ihrem Mann am Mittwoch auf einer Weihnachtsfeier in San Bernardino nahe Los Angeles das Feuer eröffnet. Bei der späteren Festnahme wurden beide erschossen.

Schon wenige Stunden nach der Verabschiedung des Mandats für den Syrien-Einsatz ist die deutsche Fregatte „Augsburg“ für ihre Mission ausgelaufen. Sie soll einen französischen Flugzeugträger im Mittelmeer unterstützen. Zuvor hatte der Bundestag mit den Stimmen der Großen Koalition den Einsatz beschlossen. Von der Opposition gab es scharfe Kritik. Bis zu 1200 deutsche Bundeswehrsoldaten werden den Kampf gegen den Islamischen Staat unterstützen. Neben der Fregatte sollen auch Aufklärungs- und Tankflugzeuge eingesetzt werden.

Der deutsche Bundespräsident Gauck reist heute nach Israel. Hintergrund ist der 50. Jahrestag der Aufnahme der diplomatischen Beziehungenzwischen den beiden Ländern. Der Schwerpunkt der Reise liegt auf den Themen Wissenschaft und Kultur. Allerdings sind auch Gespräche mit dem Staatschef und dem Ministerpräsidenten Israels geplant. Am Montag reist Gauck dann für politische Gespräche nach Jordanien weiter.

Nach der Hälfte der Verhandlungstage auf dem Klimagipfel in Paris wird heute ein Zwischenergebnis präsentiert. Der neue Textentwurf soll zeigen, ob es beim Gipfel erste Fortschritte gibt. Bis zum kommenden Freitag wollen sich die Unterhändler auf ein verbindliches Abkommen verständigen, um die Erderwärmung auf höchsten zwei Grad zu beschränken. Die bisherigen Angebote der beteiligten Staaten reichen dafür aber nicht aus. Außerdem berichten Verhandlungsteilnehmer, dass die Gespräche nur schleppend vorangehen und die Stimmung schlechter werde.

Die Finanzminister der im UN-Sicherheitsrat vertretenen Staaten wollen noch vor Weihnachten darüber beraten, wie die Geldquellen der Terrororganisation Islamischer Staat eliminiert werden können. Es ist das erste Mal, dass bei einem Treffen nur die Finanzminister darüber beraten. Neben den fünf ständigen Mitgliedern sollen auch die zehn nichtständigen dabei sein.

Als erstes Land der sieben führenden Industriestaaten will Kanada den Konsum von Marihuana legalisieren. Damit löst die neue Regierung ihr Wahlversprechen ein. Der neue Premier des Landes hatte im Wahlkampf zugegeben, selbst ab und an Marihuana geraucht zu haben. Das neue Gesetz soll nächstes Jahr beschlossen werden.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Mais in Namibia; © A. Carlos Herrera/Freeimages.com

2015

4. Dezember 2015 – FarmerNews

Der namibische Landwirtschaftszensus 2013/14 hat international große Anerkennung erhalten. So sprachen die Vereinten Nationen von einem Meilenstein. Die Ergebnisse der Umfrage würden die Grundlage für Maßnahmen im Landwirtschaftssektor für die nächsten Jahre bilden. Erstmals verstehe man nun, welche Personen in welchem Umfang und wie Landwirtschaft in Namibia betreiben. Laut der in der vergangene Woche veröffentlichten Studie leben etwa 40 Prozent aller Menschen in Namibia von der Landwirtschaft. Frauen stellen dabei […]

todayDezember 4, 2015


0%