2018

5. November 2018 – Nachrichten am Morgen

todayNovember 5, 2018

share close

Nach dem brutalen Mord an der Grafikerin Lindie Prinsloo in Swakopmund fahndet die Polizei nach ihrem Ex-Freund Ivan Pitt. Laut Allgemeiner Zeitung soll Pitt der 39-Jährigen am Freitagnachmittag im Bad ihres Hauses die Kehle durchschnitten haben. Ihre sechsjährige Tochter sei während der Tat in der Wohnung gewesen. Man habe das Mädchen neben ihrer toten Mutter sitzend vorgefunden. Der mutmaßliche Mörder sei mit dem Wagen Prinsloos geflohen. Der Mann gilt als cholerisch. Laut AZ hatte Prinsloo vor drei Monaten gegen Pitt Anzeige erstattet, nachdem er sie geschlagen, mit einem Messer bedroht und sie mehrere Stunden lang festgehalten hatte. Auch soll er Prinsloo mit dem Tod gedroht haben. Der Haftrichter hatte ihm Kaution gewährt.

Die deutschstämmigen Namibier brauchen ein gemeinsames Sprachrohr für ihre Interessen. Das war laut Allgemeiner Zeitung bestimmendes Thema auf der Jahresversammlung der Arbeits- und Fördergemeinschaft der deutschen Schulvereine AGDS am Samstag. Vorgeschlagen wurde demnach, dass der Deutsche Kulturrat DKR sich ausschließlich für kulturelle Angelegenheiten einsetzen solle, während die AGDS für Belange der Schulen zuständig sei und im Bereich Deutsch als Fremdsprache das Goethe-Institut unterstützen könne. Für politische Themen komme die Namibisch-Deutsche Stiftung NaDS in Frage.

Präsident Hage Geingob hat die Abgeordneten der regierenden SWAPO-Partei in der Nationalversammlung davor gewarnt, Kritik an der Regierung zu üben. Sie sollten nicht vergessen, dass sie ihren Sitz im Parlament ihrer Zugehörigkeit zur SWAPO verdanken, sagte Geingob laut Namibian am Freitag in seiner Eigenschaft als Parteipräsident zur Eröffnung der Sitzung des SWAPO-Zentralkomitees. Zugleich zeigte sich Geingob schockiert über Aussagen von Gesundheitsminister Bernard Haufiku, der sich unlängst in einem Zeitungsinterview über Einmischung in sein Ressort beklagt hatte.

Auf der Straße zwischen Swakopmund und Walvis Bay hat ein 25-jähriger Mann bei einem Autounfall sein Leben verloren. Laut Presseagentur NAMPA ereignete sich das Unglück am Samstagnachmittag auf der neu asphaltierten Straße, die hinter dem Dünengürtel verläuft. Der Wagen sei von der Straße abgekommen und habe sich mehrmals überschlagen, nachdem der Fahrer die Kontrolle verloren hatte. Drei Insassen wurden leicht und eine Person schwer verletzt.

In New York beginnt heute der Prozess gegen den berüchtigten mexikanischen Drogenboss El Chapo. Er muss sich unter anderem wegen Drogenschmuggels, Waffenhandels und Geldwäsche verantworten. Laut Anklage soll das mexikanische Sinaloa-Kartell unter seiner Führung zwischen 1989 und 2014 fast 155 Tonnen Kokain in die USA geschmuggelt haben.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2018

5. November 2018 – Sport des Tages

Namibischer Sport Fußball Der Welt-Fußballverband FIFA hat die fristlose Kündigung vom namibischen NFA-Verbandspräsident Frans Mbidi nicht akzeptiert. Die FIFA habe weitere Ermittlungen zu den Vorgängen angekündigt, hieß es. Dem ersten Eindruck nach war die Entlassung durch das Exekutivkomitee ohne die Anwesenheit von Mbidi nicht rechtens. Mbidi war seit 2014 Präsident der NFA. Internationaler Sport Fußball Der FC St. Pauli Hamburg hat vorübergehend die Tabellenführung in der 2. Bundesliga übernommen. Die Hanseaten stehen mit 22 Punkten einen Zähler vor Köln und […]

todayNovember 5, 2018


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.