2023

todaySeptember 26, 2023

Hintergrund
share close

Namibischer Sport
Fußball
Nur einen knappen Monat vor dem Jahreskongress der Namibia Football Association NFA, sind noch kaum Informationen dazu an die Öffentlichkeit getreten. Unklar ist welche Positionen in der NFA zur Wahl stehen. Seit 2022 wird der Verband erneut von einem Normalisierungskomitee geführt, dass von der FIFA eingesetzt wurde. Die NFA teilte bisher nur mit, dass sich die Zukunft des Verbandes bei dem Kongress entscheiden soll, darunter womöglich eine neue Verbandsverfassung.

Volleyball
Kurzfristig hat die Namibia Volleyball Federation NVF die Nationalmannschaft von der anstehenden Zone-6-Nationenmeisterschaft abgemeldet. Es fehle an dem nötigen Geld um die Nationalmannschaft ab morgen nach Simbabwe zu entsenden. Die NVF erhalte keinerlei finanzielle Unterstützung vom Staat und sei deshalb notorisch unterfinanziert. Darunter müssen nun die Sportler leiden.

Internationaler Sport
Rugby
Nach der herben 6-40-Niederlage von Australien gegen Wales, stehen die Wallabies erstmals vor dem Vorrundenaus bei einer Rugby-WM. In nur noch einem ausstehenden Spiel gegen Außenseiter Portugal, muss die Mannschaft die Maximalpunktzahl von fünf erreichen. Derzeit liegen die Australier mit sechs Zählern auf Rang 3, hinter den punktgleichen Fidschianern, die aber erst zwei Partien absolviert und gegen Australien bereits gewonnen haben.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

0%