2018

6. August 2018 – Nachrichten am Mittag

todayAugust 6, 2018

share close

Knapp 140 Farmen würden in Südafrika, nach Änderung der Verfassung, ohne Ausgleich enteignet werden. Dies gab der Exekutivrat des regierenden ANC nach einer Sitzung bekannt. Der ANC versucht indessen Investoren zu beruhigen. Mittelfristig wäre die Enteignung ohne Entschädigung der richtige Weg um den Willen des Volkes zu erfüllen und die Wirtschaft zu stärken. Es gäbe keinen Grund Südafrika deshalb bei Investitionen außenvor zu lassen. Die Opposition wirft dem ANC unter Staatspräsident Cyril Ramaphosa vor, auf den Zug der „Economic Freedom Fighters“ EFF aufzuspringen um Wählerstimmen zu sichern. Die Landenteignung ohne Entschädigung sei hierbei das Hauptwahlkampfthema der EFF.

Die Opposition in Simbabwe wird noch diese Woche die nötigen Unterlagen dem Gericht zustellen um die Wahlen von vergangener Woche für null und nichtig erklären zu lassen. Dies teilte Oppositionsführer Nelson Chamisa mit. Wie auch internationale Beobachter teilweise bestätigten, seien die Wahlen nicht „fair“ gewesen. Er habe die Entwicklungsgemeinschaft des Südlichen Afrika SADC sowie den südafrikanischen Präsidenten Cyril Ramaphosa angerufen. Simbabwe sei wie 2008 Scheideweg, betonte Chamisa. Damals waren allen unabhängigen Stimmen nach, die Wahlen zum Wohle der regierenden ZANU-PF manipuliert worden

Nach dem verheerenden Erdbeben auf der indonesischen Urlaubsinsel Lombok steigt die Zahl der Todesopfer weiter an – mittlerweile ist die Rede von über 140 Toten. Hunderte wurden verletzt. Die Erdstöße waren so stark, dass sie auch auf der benachbarten Insel Bali zu spüren waren – auch von dort gibt es Berichte über zahlreiche Verletzte. Die Rettungsarbeiten laufen derweil auf Hochtouren – seit dem frühen Morgen werden hunderte Urlauber in Sicherheit gebracht. Ob auch Touristen unter den Toten sind, ist noch unklar.

Nach dem mutmaßlichen Anschlag auf Venezuelas Präsident Maduro sind mehrere Verdächtige festgenommen worden. Das hat der Innenminister des Landes erklärt. Außerdem wurden mehrere Fahrzeuge beschlagnahmt und Hotels durchsucht. Bei den Durchsuchungen seien erdrückende Beweise gefunden worden. Um was es sich genau handelt, wurde nicht bekannt. Die Namen der Festgenommenen sollen im Laufe des Tages veröffentlicht werden. Maduro macht Kolumbien für die angebliche Attacke verantwortlich. Das Land bestreitet die Vorwürfe.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2018

6. August 2018 – Nachrichten am Morgen

Kommerzielle Farmer warnen vor einer Enteignung von Farmland ohne Entschädigung. Dies könne zu wirtschaftlichem Kollaps führen, erklärten Farmer in einer Umfrage des Namibian. Zuvor war auf Anhörungen in einigen Regionen zur Vorbereitung der Bodenreform-Konferenz im Oktober gefordert worden, Farmland ohne Entschädigung zu enteignen. Die Farmervereinigung NAU betonte in ihrem jüngsten Newsletter, der Prozess der Enteignung müsse weiterhin auf Grundlage von Gesetzen und Verfassung erfolgen und eine faire Entschädigung beinhalten. Zugleich forderte die NAU das Ministerium für Bodenreform auf bekanntzugeben, wieviel […]

todayAugust 6, 2018


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.