2021

6. Januar 2021 – Nachrichten am Nachmittag

todayJanuar 6, 2021

share close

Drogen im Wert von etwa 450.000 Namibia Dollar wurden im Dezember vergangenen Jahres von der Polizei konfisziert. Wie Nampol bekanntgab, wurden 43 Personen wegen Handels bzw. Des Besitzes von illegalen Substanzen festgenommen. Darunter befinden sich 40 Namibier, zwei Kongolesen und ein Nigerianer. Bei den Drogen handelt es sich um 38 Kilogramm Cannabis, knapp 600 Mandrax-Tabletten und elf Einheiten Crack.

 

Deutschland hat Namibia als Wirtschaftshilfe günstige Kredite in Höhe von 455 Millionen Namibia Dollar zur Verfügung gestellt. Damit sollen Maßnahmen zur Wiederbelebung der Wirtschaft in Zeiten der COVID19-Pandemie finanziert werden, wie aus einer gemeinsame Presseerklärung hervor geht. Das Geld werde durch die Namibische Entwicklungsbank DBN im Rahmen eines Abkommens mit der KfW verteilt und stehe kleinen und mittleren Unternehmen außerhalb der Landwirtschaft zu. Ziel sei es die Unternehmen zu stabilisieren und damit Arbeitsplätze zu erhalten.

In Südafrika bahnen sich weitere Verschärfungen der Corona-Regeln an. Das Kabinett des namibischen Nachbarlandes habe sich heute dazu getroffen, wie News24 berichtet. Es sei ein ungeplantes Treffen zur Pandemie gewesen. Staatspräsident Cyril Ramaphosa werde vermutlich morgen oder am Freitag die Nation informieren. Hauptthema dürfte die Frage nach der Öffnung der Schulen sein. Die erst kurz vor Jahresende implementierte Stufe 3 im Kampf gegen COVID19 gelte eigentlich bis Ende kommender Woche. – Zuletzt waren die Fall- und Todeszahlen erneut deutlich angestiegen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

5. Januar 2021 – Nachrichten am Nachmittag

Angestellte der Shoprite-Gruppe in Namibia erhielten eine marktgerechte Bezahlung im Rahmen aller geltenden Gesetze. Dies unterstrich die Unternehmensführung von unter anderem den Supermärkten Shoprite und Checkers und reagierte damit auf den Ausstand der vergangenen zwei Wochen. Die Angestellten verlangen bessere Arbeitsbedingungen und würden seit Wochen auf irgendeine Reaktion des Unternehmens warten. Sie verlangen 600 Namibia Dollar mehr pro Monat, zuzüglich einer Erhöhung des Wohngeldes um 450 Dollar und Transportgeld von 500 Dollar. Bisher würden einige lediglich ein Gehalt von wenig […]

todayJanuar 6, 2021


0%