2017

6. Juli 2017 – Sport am Mittag

todayJuli 6, 2017

share close

Namibischer Sport

Fußball

Auch wenn die Brave Warriors beim morgen stattfindenden Trostrundenfinale des COSAFA-Cuo Außenseiter sind, lautet die Devise zu gewinnen. Dies unterstrichen die Spieler der Nationalmannschaft. Das Ziel muss es sein Südafrika zu schlagen und damit den Trostrundenpokal, wie im vergangenen Jahr in Windhoek, erneut zu gewinnen. Die Brave Warriors waren im Viertelfinale an Lesotho gescheitert und hatten das Trostrundenhalbfinale gegen Swasiland daraufhin gewonnen. – 2015 hatte Namibia erstmals den COSAFA-Cup mit nach Hause gebracht.

Internationaler Sport

Fußball

Schiedsrichter in der Fußball-Bundesliga wird ein immer besser bezahlter Job. Ab der, Ende des Monats beginnenden, Saison 2017/18 erhält jeder ein Festgehalt zwischen 59.000 und 79.000 Euro. Dies sind etwa 800.000 bis 1,15 Millionen Namibia Dollar. Zudem wird das Einsatzgeld pro Spiel von 3800 auf 5000 Euro erhöht, was nochmals 75.000 Namibia Dollar sind. Deutschlands aktuell bester Schiedsrichter Felix Brych nahm bereits im letzten Jahr umgerechnet 2,7 Millionen Namibia Dollar mit nach Hause.

Tennis

Für Dustin Brown und Florian Mayer ist Wimbledon beendet. Beide Spieler verloren klar gegen die Nummer 1 der Welt, Andy Murray, und Spitzenspieler Marin Cilic aus Kroatien. Der Südafrikaner Kevin Anderson hat hingegen sicher die Runde der Letzten 32 erreicht. Heute kämpfen die Zeverv-Brüder Alexander und Mischa um den Einzug in die dritte Runde. – Bei den Damen hat Carina Witthöft diese bereits erreicht. Heute wollen Tatjana Maria und die Weltranglistenerste Angelique Kerber es ihr gleichtun.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

6. Juli 2017 – Nachrichten am Morgen

Die Staatsanwaltschaft Namibias hat es wegen eines Formfehlers verpasst, dubiose Millionengelder einer chinesischen Firma zu beschlagnahmen. Die Firma China Longjian hätte im Vorwege schriftlich über den Antrag informiert werden müssen, entschied das Gericht laut Allgemeiner Zeitung. Demnach handelt es sich um rund fünf Millionen Namibia Dollar. Die Summe wurde im Juni 2016 bei drei Chinesen in einem Auto am Kontrollposten und in deren Haus in Ludwigsdorf in Form von Bargeld in Schuhkartons, Plastiktüten und Sporttaschen entdeckt. Die Herkunft sei nicht […]

todayJuli 6, 2017


0%