2017

6. Juli 2017 – Sport am Morgen

todayJuli 6, 2017

share close

Namibischer Sport

Persönliches

Die Mutter von Leichtathletik-Legende Frank Fredericks ist tot. Laut der hiesigen Nachrichtenagentur NAMPA verstarb Rickey Fredericks vergangenen Freitag im Alter von 77 Jahren in einem Windhoeker Krankenhaus. Die Todesursache ist bislang nicht öffentlich bekannt. Nach einer einstündigen Zusammenkunft im Familienhaus in Windhoek-West wird der Trauergottesdienst diesen Samstag ab 9 Uhr in der zentralen Methodisten-Kirche in der Innenstadt abgehalten. Die Beerdigung findet anschließend auf dem Friedhof in Pionierspark statt.

Fußball

Die gestern ausgelosten Viertelfinalpartien des nationalen Pokalwettbewerbs werden am 29. Juli im Legare-Stadion von Gobabis ausgetragen. Das Topspiel bestreiten die Hauptstadtclubs Civics und Tura Magic. Im zweiten Erstligaduell wird der Young African FC versuchen, gegen die Rundu Chiefs seinen Heimvorteil zu nutzen. Dies gilt auch für die Eastern Chiefs. Allerdings geht der Drittligist aus Gobabis als Außenseiter in die Partie gegen den Premier-League-Verein Young Chiefs, dessen Mannschaft aus Oshakati anreist. Um das vierte Halbfinalticket kämpfen der in Keetmashoop beheimatete Zweitligist Try Again FC und die erstklassigen Sportsoldaten von den Mighty Gunners aus Otjiwarongo.

Internationaler Sport

Fußball

Sambia und Simbabwe bestreiten am kommenden Sonntag um 14 Uhr das Endspiel bei der 17. Meisterschaft für die Länder aus dem südlichen Afrika. Beide Nationen haben bereits viermal den COSAFA Cup gewonnen. Der Gewinner des Duells steigt zum alleinigen Rekordchampion auf. Die Sambier besiegten gestern Tansania mit 4 zu 2. Danach rangen die Simbabwer den Namibia-Bezwinger Lesotho mit 4 zu 3 nieder. Die Brave Warriors und der Gastgeber Südafrika werden am Freitag ab 16 Uhr im Trostrundenfinale den fünften Rang unter sich ausmachen, ehe Tansania und Lesotho im Spiel um Platz drei aufeinandertreffen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

5. Juli 2017 – Nachrichten am Abend

Demonstranten in Otjiwarongo haben den Rücktritt von Regionalgouverneur Otto Ipinge gefordert. Er würde die Interessen der Menschen seiner Region nicht gemäß seinen Aufgaben vertreten. Gleichzeitig sollte Rastmitglied Julius Neumbo aus Otjiwarongo von seinem Posten abgesetzt werden. Er würde Geschäfte mit Chinesen machen, die nicht nur namibische Staatsbürger benachteiligen, sondern auch die natürlichen Ressourcen der Region illegal nutzen. Die Stromversorgung in Keetmanshoop übernimmt ab sofort die Stadtverwaltung. Damit geht eine 15-jährige Ära des südafrikanischen Unternehmens SELCo zu Ende. Diese hatte die […]

todayJuli 5, 2017


0%