2019

8. Juli 2019 Nachrichten am Abend

todayJuli 8, 2019

share close

Bildungsministerin Katrina Hanse-Himarwa ist der Korruption schuldig gesprochen wurde. Das Obergericht sah es heute als erwiesen an, dass sie in ihrer Kapazität als Gouverneurin der Region Hardap ihre Position 2014 missbraucht hat. Sie hat mehrere legitime Personen für die Zuteilung von Häusern im Rahmen des staatlichen Massenwohnungsbaus gestrichen und durch ihr bekannte Personen ersetzt. Die Beweislage gegen Hanse-Himarwa sei erdrückend gewesen, so Richter Christie Liebenberg. Hanse-Himarwa hat eine Schuld stets abgestritten. – Das Strafmaß soll demnächst verkündet werden.

Seit heute können sich Neuwähler für die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen registrieren lassen. Angesprochen sind vor allem Namibier die seit den letzten Wahlen 18 Jahre alt geworden sind und Namibier die zurück ins Land gekehrt sind. Die Registrierung ist bis 27. Juli landesweit in hunderten Registrierungsstationen möglich. Der Ablauf dauere in aller Regel nur wenige Minuten für jede Registrierung. Es muss mindestens ein amtliches namibisches Dokument, d. h. Reisepass, Geburtsurkunde oder blauer Personalausweis vorgezeigt werden. – In Namibia werden am 27. November eine neue Nationalversammlung sowie ein der Staatspräsident gewählt.

Air Namibia fliegt aufgrund von Wartungen an den Langstreckenmaschinen seit gestern im Tag-Nacht-Rhythmus von und nach Frankfurt. Dies hatte die staatliche Fluggesellschaft schon im vergangenen Jahr angekündigt. Seit gestern finden die Flüge von Windhoek nach Frankfurt als Tagflug etwa 12–13 Stunden vor dem normalen Flugplan statt. Sie werden unter der Flugnummer SW283 durchgeführt. Zudem entfällt der Flug am Sonntag von Frankfurt nach Windhoek sowie am Montag von Windhoek nach Frankfurt. Dies gilt bis zum 7. August und erneut vom 28. September bis 31. Oktober

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

8. Juli 2019 – Nachrichten am Mittag

Die Polizei hat in einem symbolischen Akt Drogen im Wert von neun Millionen Namibia Dollar verbrannt. Es habe sich um Cannabis, Mandraxtabletten und Kokain gehandelt, teilte der Regionalleiter in ||Karas mit. Die Drogen wurden zwischen 1994 und 2016 beschlagnahmt, heißt es weiter. Die Drogen würden generell dem Gesetz entsprechend mindestens bis zum Abschluss des jeweiligen Gerichtsverfahrens zuzüglich ein Jahr aufbewahrt werden. Alleine im vergangenen Dezember hat die Polizei der Region Drogen im Wert von 2,4 Millionen Dollar sichergestellt, die ein […]

todayJuli 8, 2019


0%