2022

8. Juni 2022 – Sport des Tages

todayJuni 8, 2022

Hintergrund
share close

Namibischer Sport
Fußball
Der namibische Nationalspieler Deon Hotto wurde in die Gruppe der zehn Legenden des COSAFA-Cups aufgenommen. Er gilt damit al seiner der besten Spieler in der Geschichte der Regionalmeisterschaft des südlichen Afrika. Zudem finden sich Spieler aus Mosambik, Simbabwe, Südafrika, Angola, Lesotho, Mauritius, Botswana und Eswatini in der Auswahl des „Dream Teams“. Hotto bleibe für seine beiden Treffer im COSAFA-Cup-Finale 2015 für immer in den Geschichtsbüchern. Er führte Namibia damit zum einzigen Erfolg bei dem Turnier.

Leichtathletik
Weiterhin herrscht Verwirrung über Agenturberichte, wonach die beiden namibischen Superstars Christine Mboma und Beatrice Masilingi nicht mehr unter Erfolgscoach Henk Botha arbeiten wollen. Sie seien angeblich zu dem südafrikanischen Trainer Hennie Kriel gewechselt. Sowohl Botha als auch Mboma wiesen solche Berichte jedoch zurück. Es sei aber wohl richtig, dass Masilingi nicht mehr gemeinsam mit Mboma trainieren wolle und deshalb ihr Glück unter Kriel in Pretoria suche. Für beide sei eine olympische Medaille bei den Spielen 2024 das ausgegebene Ziel.

Radsport
Die Anmeldeperiode für den diesjährigen Desert Dash ist nun geöffnet. Am 9. bzw. 10. Dezember machen sich wieder die besten Freizeit- und Profimountainbiker auf die Strecke zwischen Windhoek und Swakopmund. 2021 nahmen Radler aus Namibia, Simbabwe, Botswana, Südafrika, Deutschland, Portugal, der Schweiz und den Vereinigten Staaten teil. Erstmals hatte, nach sechs Erfolgen in Serie, nicht der Schweizer Konny Looser das Rennen bei den Herren gewonnen. Im vergangenen Jahr war Tristan de Lange der Sieger. Bei den Damen hatte Irene Steyn zum dritten Mal in Folge gesiegt.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Südafrikas Wirtschaft robust

Südafrikas Wirtschaftsaussichten sind positiv. Zu diesem Ergebnis kommt eine Delegation des Internationalen Währungsfonds IMF nach einem zehntätigen Aufenthalt in dem Land. Vor allem die hohen Weltmarktpreise für Bergbauprodukte würden den südafrikanischen Export stützen. Nationale und internationale Probleme, darunter die Überschwemmungen in der Provinz Kwazulu-Natal und der Ukraine-Konflikt, zeigten jedoch die Verletzlichkeit der südafrikanischen Wirtschaft. Für den Tourismus und Bausektor könne man dennoch mit einem stetigen Wachstum rechnen. Die Geldmarktpolitik wiederum […]

todayJuni 8, 2022


0%