2019

8. März 2019 – Nachrichten am Morgen

todayMärz 8, 2019

share close

Die Klage der Opferverbände von Herero und Nama gegen Deutschland an einem Distriktgericht in New York ist abgewiesen worden. Laut Allgemeiner Zeitung entschied Richterin Laura Taylor Swain, Deutschland genieße in diesem Fall Immunität und das Gericht habe keine Rechtsbefugnis. Der Chief der Herero von Aminuis, Vekuii Rukoro, sprach von einem Fehlurteil und warf Richterin Swain vor, fundamentale Fehler gemacht zu haben. Er kündigte an, Berufung einzulegen. Man werde alle rechtlichen Möglichkeiten ausschöpfen. Zugleich erneuerte Rukoro seine unterschwelligen Drohungen gegen deutschsprachige Namibier. Die jetzigen Farmbesitzer müssten damit rechnen, dass man notfalls auch Gewalt anwenden werde. Die Opferverbände von Herero und Nama fordern Reparationen für den Völkermord während der deutschen Kolonialzeit.

Der Export von namibischem Holz nach China ist explosionsartig gestiegen. 2018 seien 3200 Tonnen Holz aus dem Norden Namibias im Hafen von Walvis Bay nach China verschifft worden, berichtet der Namibian unter Berufung auf Zahlen der Hafenbehörde NamPort. Allein im Januar und Februar dieses Jahrs seien es bereits 7500 Tonnen gewesen. – Nach Medienberichten über einen Raubbau von Holz im Nordosten Namibias hatte das Forstministerium im November die Genehmigungen für das Fällen von Bäumen zurückgezogen und den Transport und Verkauf von Holz untersagt. Anfang Februar hob es das Verbot mit Zustimmung des Umweltministeriums auf, aber nur für Holz, das vor dem Inkrafttreten des Moratoriums am 26. November geerntet worden war.

Der Staatsbetrieb NamPower bietet Telekommunikations-Firmen die Möglichkeit, in den von MTC [engl.] und Telecom beherrschten Markt einzutreten. Laut Presseagentur NAMPA stellte der geschäftsführende Direktor von NamPower, Kahenge Haulofu, am Mittwoch ein neues Produkt namens Grid Online vor. Mit der Nutzung des Glasfaserkabel-Netzwerks von NamPower könnten Firmen Telekommunikationsdienste anbieten, ohne in eine teure Infrastruktur investieren zu müssen. Dies sei ein Beitrag zur Entwicklung des Landes. Zugleich betonte Haulofu die Bedeutung für NamPower. Durch die neuen Dienste hätten die eigenen Mitarbeiter die Möglichkeit, sich neue Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen und in neue Positionen hineinzuwachsen.

Namibia und sein Tourismusministerium haben auf der Tourismusmesse ITB in Berlin eine Auszeichnung erhalten. Laut Presseagentur Nampa wurde das Reiseland Namibia von der Pacific Areas Travel Writers Association PATWA als beste Tierwelt-Destination sowie als bestes aufkommendes Reiseziel auserkoren. Zugleich habe PATWA Minister Pohamba Shifeta als weltweit besten Tourismusminister ausgezeichnet. – Auf der wichtigsten Reisemesse der Welt werben mehr als 30 namibische Reiseunternehmen für das Reiseziel Namibia. Die ITB hat am Mittwoch begonnen und dauert noch bis Sonntag.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

8. März 2019 – Sport des Tages

Internationaler Sport Wintersport Im schwedischen Östersund hat die 50. Biathlon-Weltmeisterschaft begonnen. Zum Auftakt fand die Mixed-Staffel über 2 Mal 6 und 2 Mal 7,5 Kilometer statt. Gold ging an Norwegen vor Deutschland. – Heute steht der Sprint der Frauen über 7,5 Kilometer auf dem Programm. Insgesamt gilt Deutschland neben Norwegen als absoluter Favorit der WM. Dia Biathlon-WM dauert noch bis 17. März. Fußball In der UEFA-Europa League haben die Hinspiele im Achtelfinale stattgefunden. Frankfurt, einzig verbliebener deutscher Club, trennte sich […]

todayMärz 8, 2019


0%