2016

8. September 2016 – Sport am Morgen

todaySeptember 8, 2016

share close

Namibischer Sport

Paralympische Spiele

Die ersten der neun paralympischen Teilnehmer aus Namibia in Rio de Janeiro kommen heute zu ihrem Einsatz. Unter anderem tritt Johannes Nambala über 100 Meter (T13) im Vorlauf an. Auch die Medaillengewinnerin von London vor vier Jahren, Johanna Benson, läuft am Abend über 100 Meter.

Internationaler Sport

Paralympische Spiele

Deutschland tritt mit einer Rekordteilnehmerzahl von 155 an den Paralympischen Spielen in Brasilien an. Es handelt sich um 89 Männer und 66 Frauen, die unter anderem in der Leichtathletik und Reiten antreten. Wie bereits bei den Winterspielen in Sotchi erhalten die paralympischen Medaillengewinner die gleiche Prämie wie ihre nicht-behinderten Kollegen bei den Olympischen Spielen. Es geht um bis zu 20.000 Euro, umgerechnet mehr als 300.000 Namibia Dollar, für eine Goldmedaille. Für Platz Vier bis Acht gibt es jedoch keine Prämie.

Tennis

Die Halbfinale der Herren bei den US-Open stehen fest. Die Nummer 1 der Welt, Novak Djokovic, trifft auf Gael Monfils aus Frankreich. Das zweite Halbfinale bestreiten Kai Nishikori und Stanislas Wawrinka. Kai Nishikori setzte sich gegen Andy Murray durch, während Stanislas Wawrinka gegen Juan-Martin del Potro erfolgreich war. Bei den Damen trifft die deutsche Weltranglisten-Zweite Angelique Kerber auf die Dänin Caroline Wozniacki. Zudem spielt Karolina Pliskova gegen Serena Williams.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2016

8. September 2016 – Nachrichten am Morgen

Die Unfälle am vergangenen Wochenende haben neben 13 Menschenleben auch Millionenkosten gefordert. Laut Auto-Unfall-Fonds MVA werden Zuschüsse zu den Beerdigungskosten von insgesamt 91.000 Namibia Dollar fällig. Für Hinterbliebene abhängige Familienmitglieder zahle man bis zu 100.000 Dollar pro Jahr. Der größte Kostenanteil entfällt laut MVA jedoch auf die 70 Verletzten. Für Behandlungskosten werden bis zu 1,5 Millionen Dollar pro Person gewährt. - Indessen beklagte die Windhoek City Police gestern erneut, dass der Transport von Personen auf Ladeflächen noch immer Gang und […]

todaySeptember 8, 2016


0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsted des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.