2019

9. August 2019 – Nachrichten am Mittag

todayAugust 9, 2019

share close

Fast eine halbe Milliarde Namibia Dollar wurden von der Zentralbank 2018/19 eingefroren, da das Geld aus illegalen Geschäften stammen soll. Dies geht aus dem aktuellen Jahresbericht zur Finanzsicherheit hervor. Über weitere knapp 6,3 Milliarden Namibia Dollar laufen Ermittlungen. Das Financial Intelligence Centre FIC ist für die Finanzsicherheit und Aufdeckung von Missbrauch der Finanzsysteme verantwortlich. Im Berichtszeitraum seien mehr als 1300 dubiose Transaktionen gemeldet worden, zwei Prozent weniger als im Vorjahr.

Das Zinnbergwerk in Uis hat nach fast 30 Jahren Stillstand den Betrieb wiederaufgenommen. Dies berichtet das Fachportal Proactive unter Berufung auf die Bergbaugewerkschaft AfriTin Mining. Das Unternehmen befinde sich derzeit in einer Pilotphase zum Abbau von 60 Tonnen Zinnkonzentrat und mehr als 40.000 Tonnen Erz pro Monat. In einer weiteren Phase soll die Kapazität auf 400 Tonnen bzw. 250.000 Tonnen gesteigert werden. – Der kommerzielle Abbau begann ursprünglich in den 1920er Jahren und wurde aufgrund der niedrigen Weltmarktpreise 1990 eingestellt. Der Bergbauort Uis litt massiv unter der Schließung und wurde 2010 vom Dorf zur Siedlung zurückgestuft. Zu Hochzeiten war Uis das größte im Festgestein arbeitende Zinnbergwerk der Welt.

Das Umweltministerium hat ein spezielles Programm zur Sauberkeit im Land ins Leben gerufen. NAMCASA spreche Ortschaften genauso an wie Unternehmen und Gründer. Alle Namibier seien dazu aufgerufen auf innovativem Wege für Sauberkeit im Land zu sorgen und einen „grünen Geschäftszweig“ zu entwickeln. Ziel sei es eine Bewusstseinsänderung zu erreichen und gleichzeitig durch neue Ideen Arbeitsplätze und Beschäftigungsmöglichkeiten zu schaffen. Ein Förderungszweig des Programms kümmere sich um Sauberkeit, der andere um nachhaltige Umweltnutzung, heißt es.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

9. August 2019 – Nachrichten am Morgen

Air Namibia wird wie bisher weiterfliegen. Dies teilte die Fluggesellschaft in den Sozialen Medien mit und reagierte damit auf Presseberichte vom Mittwoch. Vielmehr seien Experten damit beschäftigt die Strategie und ein neues Geschäftsmodell zu analysieren. Ziel sei es die Effizienz der staatlichen Airline zu steigern. Die Regierung habe noch keine Entscheidung über die Zukunft Air Namibias gefällt, heißt es weiter. – Der Namibian hatte berichtet, dass sich hochrangige Regierungsmitglieder derzeit mit vier Optionen für Air Namibia beschäftigen. Dabei soll die […]

todayAugust 9, 2019


0%