2022

9. Dezember 2022 – Sport des Tages

todayDezember 9, 2022

Hintergrund
share close

Namibischer Sport
Radsport
Heute am frühen Nachmittag ist der Start für den legendären Desert Dash. Mehr als 900 Radfahrer aus 17 Nationen haben sich für das diesjährige Rennen über 397 Kilometer zwischen Windhoek und Swakopmund angemeldet. Sie kommen aus dem Inland und unter anderem Deutschland, der Schweiz, Botswana, Frankreich und Österreich sowie den USA. 2021 hatte bei den Herren, erstmals nach sechs Serienerfolgen des Schweizers Konny Looser, mit Tristan de Lange ein Namibier gewonnen. Er nimmt in diesem Jahr jedoch nicht teil. Bei den Damen ist Irene Steyn, die 2021 zum dritten Mal siegte, Titelverteidigerin. Es wird diesmal ein Preisgeld von 440.000 Namibia Dollar ausgeschüttet, wovon die Sieger im Einzelfahren bei den Männern und Frauen je fast zehn Prozent erhalten.

Cricket
Im abschließenden Spiel der Tri-Nations-Serie in Windhoek hat Schottland gegen Nepal deutlich mit acht Wickets gewonnen. Die Männer von der Insel gehen damit als Sieger, vor Namibia aus dem Turnier. Namibia, als derzeit insgesamt Dritter in der Tabelle der World Cricket League 2, hat beste Chancen als eines der Top 3 Teams in den ICC Cricket World Cup Qualifier 2023 aufzurücken. Schottland hat 46, Oman 44 Punkte, Namibia dahinter 37 Zähler. Die USA auf Rang 4 mit 35 Punkten hat die Serie, so wie der Oman, bereits beendet. Namibia hat noch sechs ausstehende Spiele.

Internationaler Sport
Formel 1
Für die anstehenden Formel-1-Saison 2023 werden drei Strecken umgebaut. Unter anderem werde im britischen Silverstone die Fantribüne deutlich näher an die Strecke gebracht, um das Erlebnis zu verbessern. Neue Zaunsysteme machen dies möglich. Auch auf dem Straßenkurs von Jeddah in Saudi-Arabien und dem Hungaroring im ungarischen Budapest wird es Veränderungen geben. Hier wird die Strecke selber, unter anderem einige Kurven, in Angriff genommen.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

NamPower: dubioser Auftrag an chinesischen Staatskonzern

NamPower soll in dubioser Art und Weise einen Milliardenauftrag an ein chinesisches Unternehmen mit namibischer Briefkastenfirma vergeben haben. Dies berichtet der Namibian. Es gehe um 1,2 Milliarden Namibia Dollar. Das namibische Partnerunternehmen soll erst im vergangenen Jahr gegründet worden sein. Zudem soll das Angebot des staatlichen chinesischen Unternehmens China International Energy Group bis zu 60 Prozent über dem eines anderen Mitbewerbers gelegen haben. Das Unternehmen soll den 50-Megawatt-Windpark bei Lüderitz […]

todayDezember 9, 2022 3


0%