2015

9. November 2015 – Sport am Abend

todayNovember 9, 2015

Hintergrund
share close

Sport in Namibia

Speed Challenge
Antoine Albeau hat sich während der fünften Woche der Lüderitz Speed Challenge erneut als der überragende Wind-Surfer herauskristallisiert. Laut den Organisatoren konnte der Franzose seinen eigenen Weltrekord über die 500 Meter lange Strecke von 52,05 auf 53,27 Knoten verbessern. Bereits in der vergangenen Woche hatte er die Bestmarke mehrere Male überboten. Zudem erzielte die Schweizerin Karin Jaggi mit 46,31 Knoten einen neuen Rekord bei den Damen.

Sport international

Radsport
Das Skandalteam Astana darf auch 2016 in der World-Tour-Serie mitfahren. Der Weltverband UCI bestätigte heute die Lizenz des Teams. Der Verband teilte mit, dass Astana die jährlichen Registrierungskriterien erfüllt habe. Die UCI hatte zunächst den Lizenzentzug empfohlen, nachdem es 2014 fünf positive Dopingtests im Astana-Umfeld gegeben hatte.

Tennis
Angelique Kerber hat in der Weltrangliste einen weiteren Platz eingebüßt. Sie belegt in dem heute von der WTA veröffentlichten Ranking nur noch Rang zehn. Weltranglisten-Spitzenreiterin bleibt Serena Williams. Bei den Männern belegt der Serbe Novak Djokovic weiter den ersten Platz.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2015

9. November 2015 – Nachrichten am Mittag

Nach dem Einbruch in ein Waffengeschäft in Windhoek vor etwa zwei Wochen wurden noch immer keine Verdächtigen festgenommen. Dies gab die namibische Polizei Nampol bekannt. Spezialkräfte der Polizei arbeiten weiterhin mit Hochdruck an dem Fall. Es werde nach sechs männlichen Personen gefahndet. Diese hatten 800.000 Namibia Dollar in bar sowie zahlreiche Kurzwaffen mit Schalldämpfer aus dem Waffengeschäft im Süden Windhoeks gestohlen. In Burundi ist ein Ende der politischen Gewalt nicht […]

todayNovember 9, 2015


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.