2022

Affirmative Repositioning gibt sich erstmals Verfassung

todayNovember 7, 2022

Hintergrund
share close

Die Bewegung Affirmative Repositioning AR hat sich formell neu aufgestellt. Bei der Hauptversammlung wurde erstmals eine Verfassung für die AR von knapp 300 Anhängern verabschiedet. Diese sieht vor, dass die Bewegung fortan als linke Organisation im Sinne des Marxismus agiere und anti-kapitalistisch auftrete. Von einer Radikalität ist hingegen keine Rede mehr. Die AR könne nun den nächsten Schritt gehen und eine Anerkennung als politische Partei bei der Wahlkommission beantragen.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Noch bis Ende Januar 2023 gibt es eine Amnestie für Verkehrssünder; © aijohn784/iStock

2022

Amnestie für 350.000 ausstehende Haftbefehle wg. Verkehrsvergehen

Knapp 350.000 Haftbefehle wegen Vergehen im Straßenverkehr wurden bisher nicht vollstreckt. Laut der Presseagentur Nampa wurde deshalb auf Vorschlag des „National Criminal Justice Forum” eine Amnestiephase begonnen. Bis Ende Januar 2023 können ausstehenden Strafen beglichen werden. Im Gegenzug werden die Haftbefehle zurückgezogen und es werden keine gerichtlichen Schritte durchgesetzt. Die Amnestieperiode gelte nicht nur für Nampol, sondern auch für andere Verkehrspolizeidienste, darunter die Stadtpolizei Windhoek und die Transportaufsicht der Straßenbehörde […]

todayNovember 7, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.