Sonntag 18. April 2021

Logo Hitradio Namibia

App LiveStream

Die FarmerNews von Hitradio Namibia sind die wöchentlichen Nachrichten für Farmer im kommerziellen Farmgebiet Namibias. Aktuelle Meldungen der Woche sowie das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage sind Bestandteil der FarmerNews. Die FarmerNews wurden vorerst Ende Mai 2019 eingestellt.

8. März 2021 - FarmerNews

Staatsunternehmenminister Leon Jooste hat zwei neue Aufsichtsratsmitglieder für den Fleischbetrieb Meatco bestellt. Fanuel Tjivual, der Geschäftsführer von TOTAL Namibia und Shiwana Ndeunyema, Abteilungsleiter bei Namcor sowie Rechtswanwalt Kishi Shakumuki,  dienen rückwirkend ab dem 1. März.

Mehr lesen

1. März 2021 - FarmerNews

Der Aufruf von Rinderzüchtern in den USA den Import von Rindfleisch aus Namibia zu importieren, entbehre jeglicher Grundlage. Laut der namibischen Fleischproduzentenorganisation LPO habe der Veterinärzaun seit mehr als 60 Jahren erfolgreich die seuchenfreie Rinderzucht im Süden von dem Maul- und Klauenseuche-Ausbrüchen im Norden bewahrt. Es sei deshalb nicht nachzuvollziehen, warum Namibias sicheres Rindfleisch südlich des Zauns nicht mehr den Weg in die USA finden solle. Namibia erfülle weltweit die höchsten Ansprüche an Hygiene und Seuchenfreiheit.

Mehr lesen

22. Februar 2021 - FarmerNews

Erstmals wurden in Namibia kommerziell Äpfel geerntet. Dies teilte die Agro-Marketing and Trade Agency AMTA mit. Beim Roots Agricultural Village bei Stampriet wurde vor einigen Jahren mit der Pflanzung von Apfelbäumen auf 10 Hektar begonnen. Die Apfelernte soll einen Beitrag zur Eigenversorgung im Land leisten und dabei den Import von jährlich 8000 Tonnen Äpfel nach Namibia verringern. Die Äpfel seien vereinzelt bereits im Einzelhandel ausgewählter Ketten zu kaufen.

Mehr lesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.