2021

Alkoholmissbrauch führt zu Gewalt

todayDezember 30, 2021

Hintergrund
share close

Die meisten Fälle von Übergriffen und geschlechtsspezifischer Gewalt GBV sind auf Alkoholmissbrauch zurückzuführen. So der stellvertretende Kommissar und amtierende Regionalkommandant von Erongo, Tobie Gerber, bei der Vorstellung der aktuellen Kriminalitätsstatistik in der Region. Im Zeitraum vom 1. bis 27. Dezember wurden in der Region 22 Fälle von Körperverletzung und neun Fälle von Vergewaltigung registriert. Die meisten Fälle würden in Tutaleni und Kuisebmond in Walvis Bay sowie in Mondesa in Swakopmund gemeldet.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Namibia ab 4. Januar kein Virusvariantengebiet mehr

Deutschland streicht ab dem 4. Januar unter anderem Namibia und weitere afrikanische Staaten von der Liste der Virusvariantengebiete. Das Robert Koch Institut gab dies bekannt. Neben Namibia werden ab dem Zeitpunkt auch u. a. Botswana, Mosambik, Simbabwe und Südafrika als Hochrisikogebiet eingestuft. Damit erleichtern sich die Einreisebestimmungen nach Deutschland.  

todayDezember 30, 2021


0%