2021

Amupanda beschuldigt SWAPO gegen ihn zu arbeiten

todayJuli 23, 2021

Hintergrund
share close

Windhoeks Bürgermeister Job Amupanda gibt der SWAPO die Schuld am Abriss einiger Hütten am Mittwoch. Diese würden bewusst Ideen zur Lösung des Behausungsproblems der Stadt sabotieren, um ihn in einem schlechten Licht erscheinen zu lassen, berichtet der Namibian. Zudem kämen die SWAPO-Ratsmitglieder nicht mit konkreten Lösungsvorschlägen auf ihn zu, soll Amupanda betont haben. Ex-Bürgermeisterin Fransina Kahungu der SWAPO wies die Vorwürfe zurück. Vielmehr habe das Problem der illegalen Landnahme erst durch Amupandas radikale Bewegung Affirmative Repositioning an Fahrt gewonnen. Amupanda hat nun ein Sondertreffen des Stadtrates zu dem Thema einberufen.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Südafrika hat erste Truppen in den Norden Mosambiks verlegt

Südafrika hat erste Truppen in den Norden Mosambiks verlegt. News24 nach seien die Soldaten mit Fahrzeugen und weitere Ausrüstung mit einem Flugzeug in die von Islamisten bedrohte Unruheprovinz Cabo Delgado geflogen worden. Das Verteidigungsministerium hat bisher keine Einzelheiten zu dem Einsatz genannt. Es soll sich aber um Spezialeinheiten des südafrikanischen Heeres handeln, die im Rahmen der angekündigten SADC-Mission zum Einsatz kommen sollen. Erst vergangene Woche hatte Mosambik ein dementsprechendes Abkommen […]

todayJuli 23, 2021


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.