2021

Amupanda zieht nach einem Jahr im Amt positive Bilanz

todayNovember 9, 2021

Hintergrund
share close

Windhoeks Bürgermeister Job Amupanda hat eine positive Bilanz seiner bisherigen Amtszeit gezogen. Man habe eine gute Basis für weitere Schritte gelegt, die Hauptstadt werde nun ernst genommen, so der AR-Aktivist in einem Statement auf den sozialen Medien. Insgesamt nannte er sieben Themenfelder, in denen entscheidende Fortschritte gemacht worden seien. So sei unter anderem das Führungslevel in der Stadtverwaltung angehoben, die Bücher aufgeräumt und wichtige Zukunftsprojekte auf den Weg gebracht worden. Als unvollendet hob er vor allem die anhaltende Suche nach einem neuen Stadtdirektor hervor. Amupandas Amtszeit geht im Dezember zu Ende. Der Bürgermeister der Hauptstadt wird für jeweils zwölf Monate gewählt.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Mindestlohn im Landwirtschaftssektor soll erhöht werden

Der Mindestlohn im Landwirtschaftssektor soll deutlich erhöht werden. Ab dem 1. Januar 2022 soll die Vergütung um 18 Prozent steigen. Das teilte ein Zusammenschluss aus insgesamt vier Gewerkschaften heute mit. Inklusive der Naturalvergütung würde der Mindestlohn dann rund N$ 1650 pro Monat betragen. Der tatsächliche Lohn soll vor allem für Farmarbeiter nach Gewerkschaftsangaben allerdings deutlich höher liegen. Die Vertreter wollen sich nun mit dem Arbeitsministerium zusammensetzen, um die Einigung auf […]

todayNovember 9, 2021


0%