2022

Arbeitslosenrate in Südafrika sinkt auf 33,9 Prozent

todayAugust 23, 2022

Hintergrund
share close

Die Arbeitslosenrate in Südafrika ist im zweiten Quartal in Folge gesunken. Nach Angaben der nationalen Statistikbehörde waren zuletzt rund ein Drittel der Südafrikaner offiziell ohne Arbeit. Das entspricht einem minimalen Rückgang im Vergleich zu den ersten Monaten des Jahres. Die meisten Jobs entstanden zuletzt bei sozialen Diensten, sowie in den Bereichen Handel und Finanzen. Insgesamt gelten rund 8 Millionen Südafrikaner als arbeitslos, 16,6 Millionen weitere werden als nichterwerbstätig eingestuft. Weiterhin sind vor allem die Jugend und schwarze Südafrikaner überdurchschnittlich von Arbeitslosigkeit betroffen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Arbeitsgruppe legt Abschlussbericht zu „Industrie 4.0“ vor

Die von Präsident Hage Geingob eingesetzte Arbeitsgruppe zum Thema „Industrie 4.0“ hat ihren Abschlussbericht vorgelegt. Ziel der Arbeitsgruppe war es, eine Bewertung der aktuellen Technologisierung in Namibia abzugeben. Die Vorsitzende der Arbeitsgruppe, Anicia Peters, empfahl laut der New Era bei der Vorstellung des Berichts die Errichtung eines nationalen Datenzentrums. Dadurch wäre Namibia im Stande, eigene datengestützte Entscheidungen zu treffen. Zudem betonte sie die Dringlichkeit einer Bildungsreform und forderte bessere rechtliche […]

todayAugust 23, 2022


0%