2022

Artefakte aus Berlin sollen Ende der Woche eintreffen

todayMai 23, 2022

Hintergrund
share close

Die insgesamt 23 Objekte aus dem Ethnologischen Museum in Berlin sollen am kommenden Samstag in Namibia eintreffen. Sie werden von einer deutsch-namibischen Delegation begleitet. Laut Lars-Christian Koch, dem Leiter des Berliner Museums, handele es sich um ein Projekt zum Umgang mit kolonialem Trauma und zur Schaffung von Anreizen für neue kulturelle Kreativität. Laut der amtierenden Geschäftsführerin der namibischen Museumsvereinigung, Ndapewoshali Ashipala, sei die Rückkehr ein Impulsgeber für tiefergehende Forschung. Die Rückkehr der Objekte fällt mit der Eröffnung eines neuen Museums für Namibische Mode in Otjiwarongo am 01. Juni zusammen.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Südafrika kämpft erneut mit schweren Unwettern

Am vergangenen Wochenende haben erneut schwere Unwetter an der Ostküste Südafrikas gewütet. Insbesondere die Hafenstadt Durban hatte mit den Stürmen zu kämpfen. Laut der Nachrichtenagentur AFP mussten knapp 250 Anwohner ihre Häuser verlassen.  Zudem wurden Straßen, Brücken und mehrere Gebäude beschädigt. Todesfälle wurden bisher noch nicht vermeldet, die Bergungsarbeiten dauern weiter an. Laut dem Regionalgouverneur der Provinz KwaZulu-Natal, Sihle Zikalala, seien einige Bereiche von Durban zu Inseln geworden und konnten […]

todayMai 23, 2022


0%