2021

Auch die Niederlande kommt für Wasserstoff-Projekte an Bord

todayNovember 22, 2021

Hintergrund
share close

Mit den Niederlanden hat das nächste Land konkretes Interesse an Projekten zu grünem Wasserstoff in Namibia angemeldet. Wie die Regierung in Den Haag mitteilte, wurde am Rande des Weltklimagipfels zuletzt eine Absichtserklärung mit der namibischen Planungskommission unterzeichnet. Darin wird eine zukünftige Zusammenarbeit zur Entkarbonisierung der jeweiligen Wirtschaften des Landes, vor allem durch grünen Wasserstoff, angeregt. Die Niederlande wollen dazu konkret die Investition in entsprechende Projekte bewerben. Zuletzt hatten bereits der Hafen von Rotterdam und die namibische Hafenbehörde ein Abkommen zur Zusammenarbeit beim Transport von Wasserstoff und Ammoniak unterzeichnet.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

RA-CEO Lutombi weißt Anschuldigungen der LPM zurück

Conrad Lutombi, Geschäftsführer der Straßenbehörde RA, hat Vorwürfe der LPM in Bezug auf den Bau des letzten Abschnitts der Flughafenstraße durch ein chinesisches Unternehmen zurückgewiesen. LPM-Parteichef Bernardus Swartbooi hatte Lutombi fehlenden Patriotismus vorgeworfen, weil der Bauauftrag nach China vergeben worden war. Auf Nachfrage der Nachrichtenagentur Nampa erklärte Lutombi, dass er selbst keine Aufträge vergeben würde. Stattdessen handele es sich um ein Abkommen zwischen der namibischen und chinesischen Regierung. Es sei […]

todayNovember 22, 2021


0%