2021

Aupindis Anwalt kündigt Klage gegen ACC an

todayOktober 4, 2021

Hintergrund
share close

Nach der heutigen Rehabilitierung Tobi Aupindis durch das Obergericht in Windhoek hat sein Anwalt der Anti-Korruptions-Kommission ACC mit juristischen Konsequenzen gedroht. Gegenüber Hitradio Namibia sagte Richard Metcalfe: „This was a travesty of justice, where a personal vendetta was implemented by the Anti-Corruption-Commission.” Sein Mandant habe dadurch 11 Jahre lang gravierende Einbußen im politischen und wirtschaftlichen Bereich hinnehmen müssen. Metcalfe sprach zudem von der böswilligen Einleitung einer Strafverfolgung und frei erfundenen Anschuldigungen. Aupindi und der Mitangeklagte Antonio di Savino waren heute von den Vorwürfen freigesprochen worden, dass die Savino für die Installation eines Schwimmbads in Aupindis Privatwohnung bezahlt und im Gegenzug lukrative Aufträge zur Renovierung einiger NWR-Rastlager erhalten haben soll. Auch die Vorwürfe der Falschaussage vor der Anti-Korruptions-Kommission wurden abgewiesen.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Geingob reist zu Treffen der SADC-Troika nach Pretoria

In Pretoria findet morgen ein außerordentliches Gipfeltreffen der SADC-Troika zur Lage im Norden Mosambiks statt. Auch Präsident Hage Geingob wird dafür morgen nach Südafrika reisen, wie sein Sprecher Alfredo Hengari heute mitteilte. Geingob nimmt dabei in seiner Funktion als angehender Vorsitzender des Organs für Sicherheit und Verteidigung des Staatenbundes teil. Im Rahmen des Treffens soll ein Update zur SADC-Mission (SAMIM) im Kampf gegen Extremisten in der Krisenregion Cabo Delgado gegeben […]

todayOktober 4, 2021


0%