2022

Ausbruch von Maul-und-Klauenseuche in Sambesi-Region beendet

todayFebruar 15, 2022

Hintergrund
share close

Das Landwirtschaftsministerium hat das Ende des Ausbruchs der Maul-und-Klauenseuche in der Sambesi-Region verkündet. Der Ausbruch war im Mai 2021 entdeckt worden, der letzte Fall wurde im November vergangenen Jahres registriert. Als Reaktion wurden nun sämtliche Restriktionen für die Region aufgehoben. Um weitere Ausbrüche zu verhindern, rät das Veterinäramt jedoch Farmern in der Gegend weiterhin, ihre Rinder impfen zu lassen. Im vergangenen Jahr hatten die Behörden eine neue Variante der Maul-und-Klauenseuche in Namibia entdeckt. Damals waren für rund N$ 6 Millionen etwa 340.000 Dosen eines Impfstoffs gegen die neue Variante gekauft worden.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

15. Februar 2022 – Sport am Morgen

Namibischer SportSportschießenIn Henties Bay ist am Wochenende der erste Wettbewerb der Sportschützen in diesem Jahr ausgetragen worden. Insgesamt 115 Schützen gingen dabei an den Start. Als Gesamtsieger setzte sich dabei Andries von Wyk Herbert durch. Bei den Frauen war Franzelle van der Wath am zielsichersten und bei den Junioren ging die erste Trophäe der Saison an Hanre Cocklin. FaustballIn Swakopmund fand am Wochenende das Faustball-Eröffnungsturnier 2022 statt. In der A-Kategorie […]

todayFebruar 15, 2022


0%