2022

Aussetzung des Zensus Problem bei Haushaltsplanung

todayMärz 4, 2022

Hintergrund
share close

Die Auswirkungen durch die erneute Absage der Volkszählung könnten gravierend sein. Dies mahnen Wirtschafts- und Statistikexperten an. Namibia plane seinen Staatshaushalt und seinen gesamten öffentlichen Sektor mit Zahlen aus dem Jahr 2011.  Dass nur aufgrund von finanziellen Problemen der Zensus nun auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, sei ein falsches Signal. Nach Durchführung einer Volkszählung dauere es ohnehin noch mindestens ein Jahr bis verlässliche Zahlen vorliegen würden. Selbst wenn Namibia 2023 nun seine Bevölkerung zähle, könnte der Datenstand dann frühestens 2024 aktualisiert werden. Man arbeite bis dahin weiter mit vollkommen falschen Bevölkerungszahlen, die nur noch auf Hochrechnungen basieren.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

SA: Anklage gegen State Capture-Beteiligte hat trotz Budgeterhöhung zu wenig Geld

Südafrikas Staatsanwaltschaft kommt trotz stark angestiegenem Budgets bei der Verfolgung der „State Capture“-Korruptionsfälle nicht nach. Das gestand Justizminister Ronald Lamola ein. Demnach würde dem Finanzministerium auf absehbare Zeit nicht genügend Geld für die Staatsanwaltschaft zur Verfügung stehen. Derzeit sehe das Budget eine Milliarde Rand für die kommenden drei Jahre vor. Es gäbe auf Grundlage der Berichte der Zondo-Kommission zur Übernahme des Staates durch Privatpersonen, extrem viele Fälle von Korruption, die […]

todayMärz 4, 2022


0%