2022

BoN: Namibia zu abhängig von Importen

todayJuli 19, 2022

Hintergrund
share close

Die Zentralbank hat die Abhängigkeit Namibias von Importen bemängelt. Bankchef Johannes !Gawaxab stellte dazu nun eine Liste mit 15 Produkten vor, die auch in Namibia hergestellt werden könnten. Darunter finden sich Lebensmittel, chemische Erzeugnisse, Plastikprodukte oder Textilien und Toilettenpapier. Zusammengenommen hätte Namibia diese Produkte im vergangenen Jahr für mehr als N$ 5 Milliarden importiert.  Allein beinahe N$ 2 Milliarden wurden dabei für Mais- und Speiseöl-Importe ausgegeben. !Gawaxab forderte daher die verstärkte Förderung von Kleinst- und mittelständischen Unternehmen, sowie der sogenannten „green schemes“ und Bewässerungsprojekte in Namibia.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Langer Heinrich soll bis 2024 den Betrieb wiederaufnehmen

Die Langer-Heinrich-Mine soll bis 2024 wieder den Betrieb aufnehmen. Eine entsprechende Entscheidung wurde nun australischen Medienberichten nach durch das Betreiberunternehmen Paladin Energy (PDN) getroffen. Laut Geschäftsführer Ian Purdy sei die Entscheidung vor allem durch den starken Uran-Markt beeinflusst worden. Das Bergwerk sei eine langlebige Operation mit geringem Risiko. Die Vorbereitungen für die Wiederaufnahme der Produktion sollen bereits angelaufen sein. Im April hatte das Unternehmen erklärt, dass ein Neustart umgerechnet rund […]

todayJuli 19, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.