2022

Brand im südafrikanischen Parlament endgültig gelöscht

todayJanuar 4, 2022

Hintergrund
share close

Die Feuerwehr in Kapstadt hat den Brand im südafrikanischen Parlament nach eigenen Angaben endgültig unter Kontrolle gebracht. Die durch starke Winde gestern wieder angefachten Flammen konnten demnach in der Nacht gelöscht werden. Gegenüber der Nachrichtenagentur AFP erklärte ein Sprecher der Feuerwehr, dass jedoch nach wie rund 20 Einsatzkräfte vor Ort seien, um die Situation zu überwachen. Das am Sonntag ausgebrochene Feuer hatte unter anderem den Sitzungssaal der Nationalversammlung, sowie zahlreiche Büroräume zerstört. Das genaue Ausmaß der Verwüstung ist noch unklar. Derweil wird der mutmaßliche Brandstifter heute erstmals dem Haftrichter vorgeführt.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Tourismus begrüßt Einstufung Namibia als Hochrisikogebiet

Das deutsche Robert-Koch-Institut stuft Namibia seit heute nur noch als Hochrisikogebiet ein. Die Entscheidung und die damit einhergehenden Reiseerleichterungen werden vom Tourismus begrüßt. Der Leiter des NTB-Europabüros, Matthias Lemke, erklärte gegenüber Hitradio Namibia, dass Reiseveranstalter und Gäste mit der neuen Einstufung wieder Urlaube planen könnten. Die Geschäftsführerin des Gastgewerbeverbandes HAN, Gitta Paetzold, sprach von einem positiven Start ins Jahr 2022. Man hoffe, dass dieser Trend anhalte. Mit der neuen Einstufung […]

todayJanuar 4, 2022


0%