2022

DBN finanziert Solarpark bei Rosh Pinah

todayFebruar 25, 2022

Hintergrund
share close

Die namibische Entwicklungsbank (DBN) hat angekündigt, einen Solarpark bei Rosh Pinah zu finanzieren. Der Rosh Pinah Solar Park (RPSP) soll nach seiner Fertigstellung 5,4 MW erneuerbaren Strom liefern. Die Solarpanele sollen nach Angaben der Betreiber so rund ein Drittel des Energiebedarfs der Zinkmine von Rosh Pinah decken. Nach eigenen Angaben finanziert die DBN damit aktuell 13 erneuerbare Energieprojekte in Namibia mit über eine Milliarde Namibia Dollar. Sie sollen zusammengenommen bis zu 88 MW erneuerbaren Strom für das namibische Netz liefern. Auch in Rosh Pinah gibt es bereits eine zweite 5-MW-Anlage.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Kritik an neuem Haushalt: „Fortsetzung der letzten 30 Jahre“

Die Opposition hat den neuen Haushalt für das Finanzjahr 2022/2023 kritisiert. Der PDM-Abgeordnete Vipuakuje Muharukua sprach im Anschluss an die Rede von Finanzminister Iipumbu Shiimi von einer Fortsetzung der letzten 30 Jahre. Gleichzeitig kritisierte er, dass Shiimi die Rede der Jugend gewidmet habe, dem zuständigen Jugendministerium dann aber nur rund N$ 331 Millionen zur Verfügung stellt. Auch die LPM zeigte sich im Anschluss nicht beeindruckt. Die LPM-Abgeordnete Utaara Mootu bemängelte […]

todayFebruar 25, 2022


0%