2022

Dubioser Immobiliendeal in Windhoek nicht genehmigt

todayApril 27, 2022

Hintergrund
share close

In einem dubiosen Immobiliendeal will ein Privatunternehmen in Windhoek Millionen einnehmen. Die Stadtverwaltung lehnte den Verkauf eines Grundstückes jedoch nun ab, berichtet der Namibian. Das Privatunternehmen hatte zehn Hektar im Stadtviertel Rocky Crest 2016 erworben um einen Freizeitpark zu errichten. Später hätten sie die Baugenehmigung auch auf Wohneinheiten ändern lassen. Nun versuche das Unternehmen das Grundstück an die Straßengebührenbehörde RFA zu verkaufen, da es kein Interesse mehr an diesem habe. Es sei inakzeptabel, dass Grundstücke zu Sonderpreisen für spezielle Projekte verkauft würden um dann später im gewerblichen Verkehr weitergegeben zu werden, heißt es von der Stadtverwaltung.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

27. April 2022 – Sport des Tages

Namibischer SportCricketNamibias Cricketdamen haben beim ersten heimischen Tri-Nations-Turnier das Finale verloren. Gegen die in der Weltrangliste auf Platz 11 eingestuften Simbabwerinnen unterlagen die Eagles mit sieben Wickets. Namibia kam am Schlag nur auf 70 all out nach 13 Over und drei Bällen. In der Vorrunde gewannen die Eagles alle drei Spiele gegen Uganda, eines gegen Simbabwe und verloren zweimal gegen Simbabwe. SportpolitikDie Jugendvertretung der Partei LPM sieht den namibischen Sport […]

todayApril 27, 2022


0%