2022

Elekrizitätskontrollrat stimmt Erhöhung der Strompreise zu

todayMai 5, 2022

Hintergrund
share close

Der Elekrizitätskontrollrat (ECB) hat einer deutlichen Erhöhung der Strompreise zugestimmt. Zum 01. Juli 2022 sollen die Preise für NamPower-Großkunden wie lokale Stromversorger, Lokalverwaltungen und Minen um 7,3 Prozent steigen. Das bedeutet, dass die Kilowattstunde dann etwa N$ 1,82 statt der bisherigen rund N$ 1,69 kosten wird. Eine mögliche Anpassung der Strompreise für die Endverbraucher müssen die jeweiligen Verwaltungen dann individuell beim Kontrollrat beantragen. Der staatliche Stromversorger NamPower hatte ursprünglich eine Erhöhung um beinahe 13 Prozent gefordert. Der Elekrizitätskontrollrat warnte derweil vor weiteren inflationsbedingten Erhöhungen der Strompreise in der Zukunft.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Namibisches Handelsdefizit sinkt im März deutlich

Das namibische Handelsdefizit ist im März deutlich zurückgegangen. Den vorläufigen Zahlen der Statistikbehörde NSA zufolge wurden im März Exporteinnahmen von N$ 6 Milliarden verzeichnet. Dem standen Importausgaben von etwa N$ 9 Milliarden gegenüber. Das entspricht einem Defizit von rund N$ 3 Milliarden. Im Februar hatte das Handelsdefizit noch N$ 4,6 Miliarden betragen. Die wichtigsten Exportmärkte waren zuletzt Südafrika, Botswana und die Niederlande. Die meisten Importe kamen aus Südafrika, China und […]

todayMai 5, 2022


0%