2022

Erdöl: Weitere seismische Untersuchungen im Oranje-Becken

todayDezember 29, 2022

Hintergrund
share close

Das Unternehmen Pancontinental Energy NL hat weitere seismische Untersuchungen im Oranje-Becken vor der Küste Namibias angekündigt. Der Untersuchungsbereich liegt direkt oberhalb des Gebiets, in das sich das US-Erdölunternehmen Chevron zuletzt eingekauft hat. Pancontinental plant mit seinen namibischen Partnern schon Anfang des kommenden Jahres erste Bohrungen vorzunehmen. Erst kürzlich war die Explorationslizenz für das rund 11.000 Quadratkilometer große Gebiet durch das Bergbauministerium bis Januar 2024 verlängert worden. Laut dem Betriebsleiter von Pancontinental, Barry Rushworth, seien dort ähnliche geologische Begebenheiten wie in den Gebieten vorhanden, in denen Shell und TotalEnergies große Erdölvorkommen vermuten.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Polizeichef Joseph Shikongo bei der Vorstellung der neuen Straßensicherheitskampagne; © Hitradio Namibia

2022

Shikongo: „Alkohol wird zum Problem in Namibia!“

Polizeichef Josef Shikongo hat vor den negativen Folgen des Alkoholkonsums in Namibia gewarnt. In vielen Fällen von tätlicher oder geschlechtsbedingter Gewalt würde der Missbrauch von Alkohol und Drogen eine Rolle spielen. Das sagte Shikongo bei der Einweihung einer neuen Polizeistation im Dorf Ongha in der Ohangwena Region. Gleichzeitig rief er noch einmal eindringlich dazu auf, keine alkoholischen Getränke zu konsumieren und anschließend Auto zu fahren. Alkohol werde zum Problem in […]

todayDezember 29, 2022 2


0%