2022

Erstmals Datenschutzgesetz geplant

todayOktober 27, 2022

Hintergrund
share close

Das Informationsministerium hat erstmals ein Gesetz zum Datenschutz auf den Weg gebracht. Einer Bekanntmachung des MICT nach werden bis Ende November hierzu Eingebungen der Öffentlichkeit und von Organisationen erwartet. Danach könnte man mit den Planungen zum „Data Protection Bill“ weitermachen. Ziel sei es, die Sammlung, Speicherung, Nutzung und den Zugang zu persönlichen Daten besser abzusichern und klare rechtliche Grundlagen zu schaffen. Überwacht werden soll die Datensicherheit von einer dann einzurichtenden unabhängigen „Data Protection Supervisory Authority“.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Öllager in WVB soll zu 100% genutzt werden

Die staatliche Mineralölgesellschaft Namcor plant mittelfristig die Öllagerungseinrichtung in Walvis Bay voll auszulasten. Derzeit ist einem Bericht des Namibian nach diese nur zu etwa 60 Prozent genutzt. Aber auch hiermit hatte Namcor zuletzt einen Umsatz von 3,3 Milliarden Namibia Dollar erzielt. Einzelheiten wollte das Unternehmen nicht nennen, da es um sensible Daten gehe, die von Konkurrenten genutzt werden könnten. Damit gestand Namcor auch ein, dass man gleichzeitig auch mit dem […]

todayOktober 27, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.