Sonntag 18. April 2021

Logo Hitradio Namibia

App LiveStream

18. Januar 2021 - FarmerNews

Der bekannte namibische Veterinär Archie Norval ist tot. Er erlag eine Herzinfarkt auf seiner Farm Liabettus in der Kalaharu. Norval war zuletzt Vizevorsitzender des namibischen Fleischrats und des Tiergesundheits-Komitees. Seit Jahrzehnten ist er einer der federführenden Veterinäre in Namibia gewesen.

Neue Fälle der Maul- und Klauenseuche halten die Regionen Oshana und Ohangwena in Atem. Die neuesten Fälle seien am 6. Januar entdeckt worden. Die entsprechenden Wahlkreise Okatjali und Okongo seien nun zu Seuchengebieten erklärt worden. So ist der Transport von tierischen Produkten und Lebendvieh durch, in und aus den Gebieten strengstens untersagt. Kontrollposten wurden an den Ausfallstraßen eingerichtet.

Der anhaltende Niederschlage in weiten Teilen des Landes birgt eine riesige Gefahr für den Pflanzenbau. Davor warnt das Landwirtschaftsministerium. Insbesondere im Norden, Nordosten und Osten seien viele Anbaufläche von den Wassermaßen überflutet worden. Dies habe bereits zu einer Zerstörung der Nutzpflanzen geführt. Hinzu käme, dass sich Schädlinge stärker vermehren würden. In den vergangenen Jahren seien neue Schädlinge in Namibia aufgetaucht.

Das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage:  Nach wochenlangem Dauerregen in den meisten Landesteilen lässt der Niederschlag nun vorerst wohl etwas nach. In den nördlichen kommerziellen Farmgebieten sind Tagestemperaturen um die 30 Grad vorausgesagt. Nachts soll es steht um 17 Grad werde. Ab Ende der Woche sind leichte Niederschläge vorausgesagt. Im Mais-Dreieck, Osten und den zentralen Farmgebieten tagsüber etwas milder, nachts dafür wärmer. Hier sind weiterhin tägliche Niederschläge möglich. Im Süden zeigt sich das Wetter wie im Norden mit Tagestemperaturen um 30 Grad und nachts bei 18 Grad. Ab Ende der Woche deutlich heißer bei bis zu 36 Grad. Die Brandgefahr ist landesweit „niedrig“. Das „Advanced Fire Information System“ meldet vereinzelte Veldfeuer aus dem Maisdreieck. Die UV-Strahlung ist mit Werten von 7 bis 12 „moderat“ bis „extrem“.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.