Sonntag 16. Mai 2021

Logo Hitradio Namibia

App LiveStream

19. April 2021 - FarmerNews

Das Landwirtschaftsministerium hat rückwirkend zum 19. März sofortiger Wirkung den Import von Geflügel aus Südafrika verboten. Die dort grassierenden Vogelgrippe stelle eine ernsthafte Gefahr für andere Staaten im südlichen Afrika dar. Das Verbot kam vor wenigen Tagen in Kraft und gilt rückwirkend 21 Tage, da dies die Inkubationszeit sei. Jegliches importiertes Geflügel seit dem 19. März müsse somit vernichtet bzw. nach Südafrika zurückgesandt werden. Der Import aus seuchenfreien Gebieten in Südafrika sei möglich, jedoch habe das dortige Landwirtschaftsministerium noch keine solchen Gebiete ausgewiesen. Namibias Fleischindustrie will sich womöglich erstmals nach Westafrika ausbreiten. Aus diesem Grund werde eine Meatco-Delegation ab heute in Ghana Gespräche aufnehmen. Dies geschehe im Rahmen der neuen Rahmenvereinbarung zwischen beiden Ländern, wonach der Handel zwischen Namibia und Ghana ausgebaut werden soll. Ghana sei einer der größten Fleischimporteure des Kontinents, während Namibia für das weltweit wohl beste Rindfleisch bekannt sei.

Das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage:  In den nördlichen und südlichen kommerziellen Farmgebieten tagsüber heiß um 30 Grad, nachts stets um 17 Grad. Im Mais-Dreieck und im Ostendeutlich kühler bei lediglich 26 Grad am Tag und 12 Grad in den Nächten. Im Osten etwas wärmer bei 28 bzw. 17 Grad. Für die zentralen Farmgebieten um Windhoek sind 25 Grad am Tag und zwischen 10 und 14 Grad in den Nächten vorausgesagt. Die Brandgefahr ist landesweit „niedrig“. Die UV-Strahlung ist mit Werten von 7 bis 10 „moderat“ bis „hoch“.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.