Sonntag 18. April 2021

Logo Hitradio Namibia

App LiveStream

29. März 2021 - FarmerNews

Der Landwirtschaftsverband NAU unterstützt das Umweltministerium bei der Einführung desgeplanten neuen Gesetzes zur Wildtiernutzung und dem Management geschützter Gebiete. Der NAU sei es laut ihrem Wochennewsletter besonders wichtig, dass das Thema der Problemtiere klar behandelt und mit exakten Richtlinien versehen werde. So sollte es für diese Tier eine umgehende Lösung geben, die unter anderem auch die Fallenjagd sowie Jagd aus Fahrzeugen und Flugzeugen erlaube. Zudem müsste es Richtlinien geben, die das Aussetzen von Raubtieren auf Wildfarmen regele und die Besitzer dieser Farmen bzw. Tiere in die Verantwortung nehme.

Die Fälle der Lumpy-skin-Krankheit, besser bekannt als Knopsiekte, in der Region Omaheke lassen deutlich nach. Dies teilte das Landwirtschaftsministerium mit. So seien seit Bestätigung der ersten Fälle am 12. Februar 31 Fälle registriert worden. Ein Rind starb bisher an der Viruserkrankung, die nicht auf Menschen übertragbar ist. In den vergangenen Wochen habe es lediglich fünf neue Fälle gegeben. Viele der Rinder in den betroffenen Gebieten seien bereits geimpft worden. Aus anderen Landesbereichen wurden bisher keinerlei Fälle, der vor allem in guten Regenjahren häufig auftretenden Erkrankung, gemeldet.

Das Farmerwetter für die kommenden sieben Tage:  In den nördlichen kommerziellen Farmgebieten und im Osten bleibt es bei Tageshöchsttemperaturen um 28 Grad warm. Nachts werden 17 Grad erwartet. Im Mais-Dreieck und den zentralen Farmgebieten um Windhoek etwas frischer bei 25 bzw. 13 Grad. Geringe Niederschläge sind noch bis Mittwoch in diesen Landesteilen vorausgesagt. Im Süden heiß bei 33 Grad am Tag und um 20 Grad nachts. Hier kann nicht mit Regen gerechnet werden. Die Brandgefahr ist landesweit „niedrig“. Die UV-Strahlung ist mit Werten von 9 bis 12 „sehr hoch“ bis „extrem“.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.