2024

Forderung nach Wiedereröffnung von Schlachthof in Oshakati

todayJuli 9, 2024

Hintergrund
share close

Ein Parlamentsausschuss besucht die stilliegende Fleischverarbeitungsfabrik in Ongwediva und den Schlachthof in Oshakati © NamParliament

Oshana-Gouverneur Elia Irimari hat eine rasche Wiedereröffnung des Eloolo-Schlachthofs in Oshakati gefordert. Aufgrund zwischenmenschlicher Konflikte liege das Projekt brach, so Irimari zum Auftakt eines Workshops zur Leistungsbewertung des Landwirtschaftsministeriums. Gleichzeitig erinnerte er daran, dass es in Ongwediva eine große Fleischverarbeitungsfabrik gebe, die ebenfalls stillsteht. Es müsse schnell etwas getan werden, um die Lebensrealitäten der Menschen in der Gegend zu verbessern. Die Exekutivdirektorin im Landwirtschaftsministerium, Ndiyakupi Nghituwamata, kündigte als Reaktion Besuche in beiden Einrichtungen an. Es gehe darum, das aktuell laufende Schiedsverfahren rund um den Schlachthof in Oshakati schnell zu Ende zu bringen. Die Regierung war 2017 eine langjährige Vereinbarung mit einem durch Kriegsveteranen geführten Unternehmen eingegangen. Seit 2021 liegt der Betrieb jedoch komplett still.

 

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

0%