2022

Fünf Kandidaten für Nachwahlen im Wahlkreis Moses //Garoëb

todayDezember 20, 2022

Hintergrund
share close

Bei den Nachwahlen im Wahlkreis Moses //Garoëb im Norden von Windhoek treten insgesamt fünf Kandidaten an. Die Wahlen sind für den 06. Januar angesetzt. Die Nachwahlen wurden durch den Tod von Ratsmitglied Aili Venonya notwendig. Die SWAPO-Abgeordnete war Anfang Oktober in Folge einer Krebserkrankung verstorben. Antreten werden nun mit Hashoongo Ndalifilwa und Hengobe Moses zwei unabhängige Kandidaten, dazu Mwandingi Moses von der IPC, Nakale Shinime von der NEFF und Ndengu Stefanus von der SWAPO. Insgesamt sind mehr als 41.000 Wähler aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die Wahlkommission hat derweil gestern die letzten Vorbereitungen abgeschlossen. In der vergangenen Woche fand zudem ein Training der Wahlbeamten statt.

 

Geschrieben von: praktikanten

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Zustand der Okahandja-Otjiwarongo -Straße wird untersucht

Die Straßenbehörde (RA) will den Zustand der Fernstraße B1 zwischen Okahandja und Otjiwarongo untersuchen. Das berichtet die NBC. Die Studie soll die Machbarkeit einer möglichen Sanierung und Erweiterung der Straße feststellen. So soll beispielsweise bestimmt werden, ob es einen Ausbau auf vier Spuren oder nur eine abschnittweise Verbreiterungen zum Überholen geben soll. Die Strecke zwischen Okahandja und Otjiwarongo gilt als Hotspot für Unfälle.

todayDezember 20, 2022


0%