2022

Geingob: „Wir sehen ein zartes Pflänzchen der Erholung!“

todayApril 6, 2022

Hintergrund
share close

Bei seiner Rede zur Lage der Nation hat sich Präsident Hage Geingob optimistisch im Bezug auf die wirtschaftliche Erholung Namibias gezeigt. Wörtlich sagte er, dass man trotz der Corona-Pandemie und des Russland-Ukraine-Konflikts wieder ein zartes Pflänzchen der wirtschaftlichen Erholung sehe. Vor allem den Energiesektor und dabei speziell die grüne Wasserstoffinitiative hob er hervor. Dabei erwarte Namibia laut Geingob Investitionen in Höhe von umgerechnet über N$ 130 Milliarden. Zudem verkündete der Präsident die Einführung des Welwitschia-Staatsfonds mit einem Anfangskapital von N$ 300 Millionen im Mai diesen Jahres. Um die Jugendarbeitslosigkeit in Namibia zu senken soll ein nationales Ausbildungsprogramm gestartet werden. Zwei Prozent aller Positionen im öffentlichen Sektor sollen zudem für Praktikanten reserviert werden. Zum Ende seiner Rede erhielt Geingob im Parlament auch Beifall der Opposition.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Schulen in Sambesi nicht bereit für nächste Corona-Welle

Die Schulen in der Sambesi-Region sind nach Angaben des regionalen Bildungsdirektors nicht bereit für die nächste Corona-Welle. Jost Kawana erklärte laut Nampa, dass bisher nur sieben Kinder zwischen 12 und 17 Jahren gegen Covid-19 geimpft worden seien. Im anstehenden Winter drohe ein erneuter Höchststand der Neuinfektionen. Die Schulen und Heime in der Sambesi-Region würden jedoch nicht über genügend Isolationsmöglichkeiten verfügen, um eine weitere Welle zu stemmen, so Kawana. Zudem erklärte […]

todayApril 6, 2022


0%