2022

Geldfälscher in Windhoek festgenommen

todayOktober 5, 2022

Hintergrund
share close

Die Polizei hat mehrere Geldfälscher festgenommen. Sie sollen in einem Geschäft in Katutura Falschgeld produziert haben. Bei den Verdächtigen handelt es sich um zwei namibische Staatsbürger und einen Mann aus Ruanda. Die Festnahme war demnach das Resultat eines gemeinsamen Einsatzes von NamPol und der namibischen Zentralbank (BoN). BoN-Sprecherin Sandra Garises erklärte dazu: „Die Beamten konnten alle gefälschten Banknoten sicherstellen, bevor sie in Umlauf gebracht wurden. Zudem konnte Equipment für weitere Ermittlungen sichergestellt werden.“ Die Verdächtigen erschienen erstmals Ende September vor Gericht, ihnen wurde die Kaution verweigert. Die Zentralbank rief derweil die Öffentlichkeit auf, immer die Sicherheitsmerkmale von Banknoten zu überprüfen. Dazu zählen beispielsweise die Wasserzeichen auf den Scheinen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Airlink-Geschäftsführer Rodger Foster (links) und FlyNamibia-Geschäftsführer Andre Compion (rechts) bei der Unterzeichnung der Joint-Venture-Vereinbarung in Windhoek; © Hitradio Namibia

2022

5. Oktober 2022 – Tourismus-Treff

Die südafrikanische Fluggesellschaft Airlink steigt bei FlyNamibia ein. Eine entsprechende Vereinbarung wurde vergangene Woche in Windhoek unterzeichnet. Airlink erhält 40 Prozent der Anteile, weitere 40 Prozent verbleiben bei Westair. Als Investoren erhalten Philip Ellis und FlyNamibia-Geschäftsführer Andre Compion jeweils zehn Prozent. Compion erklärte dazu: „Durch den Zusammenschluss mit Airlink erhalten wir Größenvorteile und Zugang zu einem globalen Netzwerk, was ohne diese Kooperation unmöglich gewesen wären.“ FlyNamibia wird als Marke bestehen […]

todayOktober 5, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.