2021

Generalbuchprüfer wirft Arandis finanzielle Versäumnisse vor

todayOktober 14, 2021

Hintergrund
share close

Der Generalbuchprüfer hat dem Stadtrat von Arandis erneut schwere finanzielle Versäumnisse vorgeworfen. In seinem Prüfungsbericht für die Finanzjahre 2019 und 2020 bemängelt Junias Kandjeke, dass in rund zwei Dutzend Fällen finanzielle Angaben entweder fehlerhaft oder gar nicht gemacht wurden. Dabei geht es nicht selten um hohe Millionenbeträge. Es handelt es sich unter anderem um Angaben zu Gehaltszahlungen, Schuldentilgung oder Einkommen des Stadtrats. Die Stellungnahme Kandjekes im Rahmen der Buchprüfung fällt daher negativ aus. Schon für das Finanzjahr 2017/2018 hatte Kandjeke einen negativen Prüfbericht für Arandis vorgelegt.  

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

SACU hofft weiterhin auf Handelsabkommen mit Südamerika

Die Zollunion des südlichen Afrikas SACU hofft weiterhin auf eine Umsetzung des Handelsabkommens mit dem Marktzusammenschluss Mercosur in Südamerika. Einer Pressemitteilung der SACU zufolge waren Vertreter beider Seiten in der vergangenen Woche zu einem virtuellen Treffen zusammengekommen, um weitere Schritte zur Implementierung zu besprechen. Das geplante Abkommen zielt vor allem auf Handelsvorzüge zwischen den beiden Regionen ab und soll dabei Zollpräferenzen zwischen 10 und 100 Prozent einräumen. Das Abkommen zwischen […]

todayOktober 14, 2021


0%