2021

Gesundheitsministerium fordert neues Abtreibungsgesetz

todayOktober 19, 2021

Hintergrund
share close

Das Gesundheitsministerium hat eine Anpassung des Gesetzes zu Abtreibungen in Namibia gefordert. Am zweiten Tag der öffentlichen Anhörungen zu dem Thema sprach Gesundheitsdirektor Ben Nangombe von einer veralteten und überholten Gesetzgebung, die man aus den Zeiten der Apartheid in Namibia geerbt habe. Sie müsse daher an die heutigen Realitäten angepasst werden, so Nangombe weiter. Ein neuer Text müsse etwa den Rückgang der Müttersterblichkeit durch legale Schwangerschaftsabbrüche beachten. Zudem sprach Nangombe von der körperlichen Selbstbestimmung von Frauen, die durch die UN-Frauenrechtskonvention garantiert würde. Damit stimmte er einem wichtigen Argument der Befürworter zu. Die Anhörungen werden morgen fortgesetzt, wobei Nampol, der Ombudsmann und das Legal Assistance Centre gehört werden.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

FBI und Hawks zerschlagen internationalen Betrügerring

Die südafrikanische Spezialeinheit Hawks hat in einer gemeinsamen Operation mit verschiedenen US-amerikanischen Sicherheitsbehörden einen internationalen Betrügerring zerschlagen. In einem Statement heißt es dazu, dass dabei in Kapstadt acht ausländische Staatsbürger festgenommen wurden. Ihnen wird Geldwäsche und Betrug im großen Stil vorgeworfen. Seit 2011 sollen sie vor allem im Internet hunderte Menschen um insgesamt R 100 Millionen betrogen haben. Die in Südafrika festgenommenen Verdächtigen sollen dabei Teil eines international operierenden Verbrechersyndikats […]

todayOktober 19, 2021


0%